24.01.2013 19:06
Bewerten
 (0)

TR ONE Ad Hoc: Ad hoc: nach § 15 WpHG Hawesko meldet vorläufige Zahlen

    Ad hoc: nach § 15 WpHG Hawesko meldet vorläufige Zahlen

 

HAWESKO Holding AG / Jahresabschluss  / Ad hoc: nach § 15 WpHG Hawesko meldet vorläufige Zahlen . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 

Hamburg, 24. Januar 2013. Die Weinhandelsgruppe Hawesko Holding AG (HAW GR, HAWG.DE, DE0006042708) gibt heute auf Basis vorläufiger Jahresabschlusszahlen bekannt, dass sie für den Zeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2012 eine Umsatzsteigerung von 9 % auf EUR 449 Mio. und ein EBIT im Bereich von EUR 25,9 Mio. erwartet (Vorjahr: EUR 26,7 Mio.). Bisher hatte der Hawesko-Vorstand mit einer Umsatzsteigerung von ca. 10 % und einem Konzern-EBIT in der Größenordnung von EUR 28,5 Mio. gerechnet. Aufgrund eines positiven Bewertungseffekts im Finanzergebnis und damit korrespondierend einer niedrigeren Steuerquote werden die Ergebnisse vor und nach Steuern hingegen höher ausfallen als bisher erwartet. Der Konzernjahresüberschuss nach Steuern und Anteilen nicht beherrschender Gesellschafter wird sich aus heutiger Sicht im Bereich von EUR 20,3 Mio. bzw. zirka EUR 2,26 pro Aktie bewegen (Vorjahr: EUR 17,9 Mio. bzw. EUR 1,99 pro Aktie).

 

Für 2013 geht der Vorstand von einer weiteren Umsatzsteigerung sowie von einer Erhöhung des EBIT gegenüber 2012 aus.

 

# # #

 

Herausgeber: Hawesko Holding AG 20247 Hamburg

 

Investor Relations: Thomas Hutchinson, Hawesko Holding AG Tel. (040) 30 39 21 00 Fax (040) 30 39 21 05 E-Mail: ir@hawesko-holding.com

 

 

This announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and     other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and      originality of the information contained therein.      Source: HAWESKO Holding AG via Thomson Reuters ONE [HUG#1673108]

 

--- Ende der Mitteilung  ---

 

HAWESKO Holding AG Plan 5 Hamburg Deutschland

 

WKN: 604270;ISIN: DE0006042708;Index:GEX,CLASSIC All Share,SDAX,Prime All Share,CDAX; Notiert: Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, Freiverkehr in Bayerische Börse München, Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover, Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg;

 

Nachrichten zu HAWESKO Holding AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HAWESKO Holding AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.02.2016HAWESKO HaltenGSC Research GmbH
04.12.2015Hawesko HaltenGSC Research GmbH
19.08.2015Hawesko HaltenGSC Research GmbH
31.07.2015Hawesko HoldWarburg Research
12.06.2015Hawesko HaltenGSC Research GmbH
13.08.2014Hawesko kaufenDZ-Bank AG
06.08.2014Hawesko kaufenDZ-Bank AG
17.06.2014Hawesko buyWarburg Research
21.05.2014Hawesko kaufenDZ-Bank AG
16.05.2014Hawesko buyWarburg Research
17.02.2016HAWESKO HaltenGSC Research GmbH
04.12.2015Hawesko HaltenGSC Research GmbH
19.08.2015Hawesko HaltenGSC Research GmbH
31.07.2015Hawesko HoldWarburg Research
12.06.2015Hawesko HaltenGSC Research GmbH
31.07.2014Hawesko VerkaufenBankhaus Lampe KG
12.05.2014Hawesko VerkaufenBankhaus Lampe KG
25.10.2013Hawesko verkaufenDZ-Bank AG
12.08.2013Hawesko verkaufenDZ-Bank AG
06.08.2013Hawesko verkaufenDZ-Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HAWESKO Holding AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Carl Icahn steigt bei Apple aus -- Öl- und Gaspreise belasten BASF -- LinkedIn, Postbank, PUMA im Fokus

S&P droht Großbritannien mit Herabstufung. Annäherung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst. Moody's senkt Ausblick für MTU-Rating. Singapur wird neuer Großaktionär bei alstria. Eurokurs legt Höhenflug hing. Medivation lehnt Milliarden-Offerte von Sanofi ab. Ölpreisverfall lässt Exxon-Gewinn weiter einbrechen.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will am Diesel als Kraftstoff für Autos trotz Kritik an Abgasmanipulationen festhalten. Wie stehen Sie zum Diesel?