21.12.2012 11:01
Bewerten
 (0)

TR ONE Ad Hoc: BERICHTIGUNG: MorphoSys AG : Veröffentlichung gem. § 26 Abs.1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    BERICHTIGUNG: MorphoSys AG : Veröffentlichung gem. § 26 Abs.1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

 

MorphoSys AG / BERICHTIGUNG: MorphoSys AG : Veröffentlichung gem. § 26 Abs.1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 

This is a correction of the announcement from 14:11 24.08.2012 CEST.

 

Wir haben folgende Mitteilungen nach § 21 Abs. 1 am 16.08.2012 sowie nach § 25 Abs. 1 WpHG am 21.08.2012 erhalten:

 

1)   Stimmrechtsmitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG

 

Die Morgan Stanley, Wilmington, USA, hat uns am 16.08.2012 nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der MorphoSys AG, Martinsried/Planegg, Deutschland am 09.08.2012 die Schwellen von 3 % und 5 % überschritten hat und zu diesem Tag 6,24 % (entspricht: 1.450.691 Stimmrechte) beträgt. Diese Stimmrechte von 6,24 % (entspricht: 1.450.691 Stimmrechte) werden gem. §22 Absatz 1 Satz 1 Nr. 5 ivm. Satz 2 WpHG zugerechnet.

 

Die Morgan Stanley Capital Management LLC, Wilmington, USA, hat uns am 16.08.2012 nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der MorphoSys AG, Martinsried/Planegg, Deutschland am 09.08.2012 die Schwellen von 3 % und 5 % überschritten hat und zu diesem Tag 6,24 % (entspricht: 1.450.691 Stimmrechte) beträgt. Diese Stimmrechte von 6,24 % (entspricht: 1.450.691 Stimmrechte) werden gem. §22 Absatz 1 Satz 1 Nr. 5 ivm. Satz 2 WpHG zugerechnet.

 

Die Morgan Stanley Domestic Holdings Inc, Wilmington, USA, hat uns am 16.08.2012 nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der MorphoSys AG, Martinsried/Planegg, Deutschland am 09.08.2012 die Schwellen von 3 % und 5 % überschritten hat und zu diesem Tag 6,24 % (entspricht: 1.450.691 Stimmrechte) beträgt. Diese Stimmrechte von 6,24 % (entspricht: 1.450.691 Stimmrechte) werden gem. §22 Absatz 1 Satz 1 Nr. 5 ivm. Satz 2 WpHG zugerechnet.

 

Die Morgan Stanley & Co LLC, Wilmington, USA, hat uns am 16.08.2012 nach § 21 Abs. 1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der MorphoSys AG, Martinsried/Planegg, Deutschland am 09.08.2012 die Schwellen von 3 % und 5 % überschritten hat und zu diesem Tag 6,24 % (entspricht: 1.450.691 Stimmrechte) beträgt. Diese Stimmrechte von 6,24 % (entspricht: 1.450.691 Stimmrechte) werden gem. §22 Absatz 1 Satz 1 Nr. 5 ivm. Satz 2 WpHG zugerechnet.

 

 

This announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and     other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and      originality of the information contained therein.      Source: MorphoSys AG via Thomson Reuters ONE [HUG#1666674]

 

--- Ende der Mitteilung  ---

 

MorphoSys AG Lena-Christ-Str. 48 Martinsried / München Deutschland

 

WKN: 663200;ISIN: DE0006632003;Index:TecDAX,CDAX,Prime All Share,TECH All Share,HDAX,MIDCAP; Notiert: Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Freiverkehr in Börse Berlin, Freiverkehr in Börse Düsseldorf, Freiverkehr in Bayerische Börse München, Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover, Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse;

 

http://www.morphosys.com

 

Nachrichten zu MorphoSys AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MorphoSys AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.06.2016MorphoSys buyBaader Wertpapierhandelsbank
12.05.2016MorphoSys NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.05.2016MorphoSys NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.05.2016MorphoSys HaltenIndependent Research GmbH
04.05.2016MorphoSys NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.06.2016MorphoSys buyBaader Wertpapierhandelsbank
04.05.2016MorphoSys buyDeutsche Bank AG
03.05.2016MorphoSys buyCommerzbank AG
22.04.2016MorphoSys buyOddo Seydler Bank AG
22.04.2016MorphoSys buyDeutsche Bank AG
12.05.2016MorphoSys NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.05.2016MorphoSys NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.05.2016MorphoSys HaltenIndependent Research GmbH
04.05.2016MorphoSys NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.04.2016MorphoSys HaltenIndependent Research GmbH
27.10.2006MorphoSys underperformCrédit Suisse
27.02.2006MorphoSys DowngradeCrédit Suisse
21.01.2005MorphoSys: VerkaufenLB Baden-Württemberg
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MorphoSys AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX schließt tief im Minus -- US-Börsen erneut schwächer -- Könnte der Brexit doch noch ausfallen? -- K+S schockt mit Gewinneinbruch -- Easyjet, Deutsche Bank, Wirecard im Fokus

Britisches Pfund fällt weiter. Ölpreise weiter unter Druck. Großbritanniens Bonität herabgestuft. Wyser-Pratte steigt bei Stada ein. Fresenius-Chef übernimmt bei Nestle das Ruder. EU-Wettbewerbshüter genehmigen Starwood-Übernahme durch Marriott. Zweifel an Petition für zweites Referendum.
Welches ist das wertvollste Team?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?