30.11.2012 16:17
Bewerten
 (0)

TR ONE Ad Hoc: Linde AG: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte gemäß § 26 a WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    Linde AG: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte gemäß § 26 a WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

 

Linde AG / Linde AG: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte gemäß § 26 a WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 

Die Linde Aktiengesellschaft teilt mit, dass sich die Gesamtzahl der Stimmrechte im November 2012 erhöht hat. Die Gesamtzahl der Stimmrechte beträgt zum 30. November 2012 insgesamt 185.169.676.

 

Linde Aktiengesellschaft Klosterhofstr. 1 80331 München www.linde.com info@linde.com

 

ISIN:     DE0006483001

 

 

This announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and     other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and      originality of the information contained therein.      Source: Linde AG via Thomson Reuters ONE [HUG#1661818]

 

--- Ende der Mitteilung  ---

 

Linde AG Klosterhofstrasse 1 München Deutschland

 

WKN: 648300;ISIN: DE0006483001;Index:Prime All Share,HDAX,DAX,CDAX; Notiert: Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover, Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt in Börse Stuttgart, Regulierter Markt in Bayerische Börse München, Regulierter Markt in Börse Berlin, Regulierter Markt in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Regulierter Markt in Börse Düsseldorf;

 

http://www.linde.com

 

Nachrichten zu Linde AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Deutsche Blue Chips im Blick
Die am Freitag erfolgte Amtseinführung von Donald Trump lähmte dies- wie jenseits des Atlantiks den Aktienhandel. Der DAX stagnierte mit 11.630,13 Zähler in etwa auf dem Vorwochenniveau.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Linde AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.01.2017Linde buyWarburg Research
19.01.2017Linde market-performBernstein Research
19.01.2017Linde kaufenDZ BANK
19.01.2017Linde NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.01.2017Linde HoldDeutsche Bank AG
20.01.2017Linde buyWarburg Research
19.01.2017Linde kaufenDZ BANK
16.01.2017Linde overweightBarclays Capital
13.01.2017Linde buySociété Générale Group S.A. (SG)
22.12.2016Linde buyBaader Bank
19.01.2017Linde market-performBernstein Research
19.01.2017Linde NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.01.2017Linde HoldDeutsche Bank AG
12.01.2017Linde NeutralBNP PARIBAS
06.01.2017Linde NeutralMerrill Lynch & Co., Inc.
21.12.2016Linde SellS&P Capital IQ
20.12.2016Linde UnderperformBernstein Research
06.12.2016Linde UnderperformBernstein Research
30.11.2016Linde SellCitigroup Corp.
30.11.2016Linde verkaufenBernstein Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Linde AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

Asiens Börsen uneinheitlich -- Commerzbank will im Firmenkundengeschäft angreifen -- EU-Kommission will Monsanto-Übernahme durch Bayer genau unter die Lupe nehmen -- Apple im Fokus

Samsung führt Brände des Note 7 auf Batterie-Probleme zurück. Merck & Co gegen Bristol-Myers Squibb: Erst Zulassungsglück, dann Patentpech.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Millionen-Dollar-URLs
Jetzt durchklicken
Welche Commodities entwickelten sich 2016 am stärksten?
Jetzt durchklicken
Mit diesem Studium wird man CEO im Dow Jones
Jetzt durchklicken
Das verdienen YouTube-Stars mit Videos
Jetzt durchklicken
So reich sind die Minister aus Donald Trumps Kabinett
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG 514000
Daimler AG 710000
Scout24 AG A12DM8
BASF BASF11
E.ON SE ENAG99
AMD Inc. (Advanced Micro Devices) 863186
Allianz 840400
Apple Inc. 865985
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Nestle SA A0Q4DC
BMW AG 519000
Deutsche Telekom AG 555750
Commerzbank CBK100
Airbus SE 938914
Facebook Inc. A1JWVX