31.12.2012 09:00
Bewerten
 (0)

TR ONE Ad Hoc: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte gemäß § 26 a WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

    Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte gemäß § 26 a WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

 

Linde AG / Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte gemäß § 26 a WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 

Die Linde Aktiengesellschaft teilt mit, dass sich die Gesamtzahl der Stimmrechte im Dezember 2012 erhöht hat. Die Gesamtzahl der Stimmrechte beträgt zum 31. Dezember 2012 insgesamt 185.225.376.

 

 

Linde Aktiengesellschaft Klosterhofstr. 1 80331 München www.linde.com info@linde.com

 

ISIN:     DE0006483001

 

 

This announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and     other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and      originality of the information contained therein.      Source: Linde AG via Thomson Reuters ONE [HUG#1666770]

 

--- Ende der Mitteilung  ---

 

Linde AG Klosterhofstrasse 1 München Deutschland

 

WKN: 648300;ISIN: DE0006483001;Index:Prime All Share,HDAX,DAX,CDAX; Notiert: Freiverkehr in Niedersächsische Börse zu Hannover, Prime Standard in Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt in Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt in Börse Stuttgart, Regulierter Markt in Bayerische Börse München, Regulierter Markt in Börse Berlin, Regulierter Markt in Hanseatische Wertpapierbörse zu Hamburg, Regulierter Markt in Börse Düsseldorf;

 

http://www.linde.com

 

Nachrichten zu Linde AG

  • Relevant1
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Euro am Sonntag deckt auf
Regelungen zu Übernahmen und Fusionen scheinen reformbedürftig zu sein. Es fehlt - anders als in den USA - zum Beispiel eine Zustimmungspflicht von Aktionären.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Linde AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.02.2017Linde buyJefferies & Company Inc.
13.02.2017Linde buyKepler Cheuvreux
10.02.2017Linde buyKepler Cheuvreux
10.02.2017Linde NeutralBNP PARIBAS
10.02.2017Linde HoldCommerzbank AG
14.02.2017Linde buyJefferies & Company Inc.
13.02.2017Linde buyKepler Cheuvreux
10.02.2017Linde buyKepler Cheuvreux
07.02.2017Linde buyBaader Bank
20.01.2017Linde buyWarburg Research
10.02.2017Linde NeutralBNP PARIBAS
10.02.2017Linde HoldCommerzbank AG
31.01.2017Linde NeutralUBS AG
19.01.2017Linde market-performBernstein Research
19.01.2017Linde NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.12.2016Linde SellS&P Capital IQ
20.12.2016Linde UnderperformBernstein Research
06.12.2016Linde UnderperformBernstein Research
30.11.2016Linde SellCitigroup Corp.
30.11.2016Linde verkaufenBernstein Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Linde AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX startet schwächer -- Asiens Börsen leichter -- BASF steigert Quartalsergebnis deutlich -- RBS verliert seit 2008 rund 58 Milliarden Pfund

Bitcoin erreicht neues Rekordhoch über 1200 US-Dollar. British-Airways-Mutter IAG macht trotz Brexit mehr Gewinn. Kinnevik begründet Rocket Internet-Anteilsverkauf mit Interessenkonflikt. EU dürfte Megafusion von Dow und Dupont mit Zugeständnissen durchwinken. SAFRAN mit Umsatz- und Gewinnplus. Alphabet-Tochter verklagt Uber.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Top-Positionen von Warren Buffett
Jetzt durchklicken
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am besten ab?
Jetzt durchklicken
Diese 10 Automobil Neuheiten gibt es bei der Detroit Auto Show 2017
Jetzt durchklicken
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Wertpapiere besitzen Sie?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Nordex AGA0D655
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
BASFBASF11
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Kohl`s Corp.884195
Rocket Internet SEA12UKK
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
Wirecard AG747206
E.ON SEENAG99