02.10.2012 11:34
Bewerten
 (0)

Talanx-Erstkurs bei 19,05 Euro: Über Ausgabepreis

Talanx-IPO
Nach dem holprigen Vorlauf des Börsengangs sind die Aktien von Talanx am Dienstag oberhalb des Ausgabepreises in den Handel gestartet. Bei der ersten Notiz wurden sie bei 19,05 Euro gehandelt und damit um 4,10 Prozent über dem Ausgabepreis von 18,30 Euro.
Der Hintergrund der Erstnotiz ist durchwachsen: Kreisen zufolge war die Spanne für die Zeichnung vor dem Börsenstart auf 17,80 bis 18,80 Euro eingeengt worden, nachdem sie zuerst bei 17,30 bis 20,30 Euro gelegen hatte. Mit der Ausgabe von 25,5 Millionen Aktien wurde ein Bruttoerlös von rund 476 Millionen Euro erzielt, was ohne optionale Mehrzuteilung leicht unter der zuletzt angestrebten Summe von 500 Millionen Euro liegt. Ursprünglich hatten die Hannoveraner sogar 700 Millionen Euro angepeilt, bevor sie den Börsengang absagten, ihre Pläne dann aber kurze Zeit später überraschend wieder aufnahmen.

 BÖRSIANER: 'RISIKO EINES FEHLSTARTS VERMIEDEN'

   Mit Blick auf den Zeichungskurs von 18,30 Euro sagte Börsenbrief-Autor Hans Bernecker, dass er eigentlich etwas mehr erwartet habe. Er ist nun gespannt auf den Verlauf der nächsten acht bis zehn Börsentage, die ein Signal für weitere Börsengänge wie beispielsweise der Siemens-Tochter Osram geben könnten. Ein Händler führte den eher niedrigen Preis darauf zurück, dass Talanx bei der Platzierung kein Risiko eines Fehlstarts habe eingehen wollen. Ein guter Beginn für die Aktie sei deshalb wichtig, weil es in Zukunft angesichts des noch sehr geringen Streubesitzes wohl weitere Platzierungen geben werde.

     Ein Analyst betonte, die Erlöse würden in das organische Wachstum des Versicherers fließen, und gemeinsam mit der durch den strategischen Partner Meiji Yasuda Life Insurance gewandelten Nachranganleihe die Kapitalstruktur verbessern. Hinweise des Konzerns auf eine Auszahlungsquote von 35 bis 45 Prozent könnten zu einer Dividendenrendite von 6 Prozent führen, fügte er an. Ein Börsianer führte diesen Punkt ebenfalls auf und betonte, mit solch einer Rendite liege Talanx beispielsweise über der des Konkurrenten Allianz mit knapp fünf Prozent.

    FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: istock/Yong Hian Lim

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10:36 UhrSiemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
03.05.2016Siemens buyHSBC
03.05.2016Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2016Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
26.04.2016Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
10:36 UhrSiemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
03.05.2016Siemens buyHSBC
03.05.2016Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2016Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
26.04.2016Siemens buyGoldman Sachs Group Inc.
21.04.2016Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.04.2016Siemens HoldDeutsche Bank AG
11.04.2016Siemens HoldCommerzbank AG
11.04.2016Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.04.2016Siemens HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.01.2016Siemens UnderweightBarclays Capital
09.12.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
13.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
13.11.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
11.11.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Dialog Semiconductor schwächelt -- Deutsche Telekom legt dank USA zu -- Siemens glänzt mit guten Ergebnissen -- adidas, HeidelbergCement, Beiersdorf im Fokus

Auftragsflut und Vorstandsrücktritt belasten ElringKlingers Ergebnis. Deutsche Bank zahlt 50 Millionen Dollar wegen Vorwurf der Zinsmanipulation. Continental steigert Nettogewinn stärker als erwartet. XING legt weiter kräftig zu. Google und Fiat Chrysler kooperieren bei selbstfahrenden Autos.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?