19.05.2013 10:00
Bewerten
 (0)

United Internet: Quartalszahlen und HV

United Internet: Quartalszahlen und HV
TecDAX-Wert im Blick
Dem Management von United Internet steht nach Pfingsten eine ereignisreiche Woche bevor, schließlich soll am Dienstag der Quartalsbericht veröffentlicht und zwei Tage später die Hauptversammlung abgehalten werden.
von Jörg Bernhard

Mit Blick auf den Kursverlauf stehen die Chancen für einen harmonischen Verlauf relativ gut. In den vergangenen 12 Monaten zog nämlich der Aktienkurs von United Internet um über 63 Prozent an. Zum Vergleich der TecDAX verbuchte innerhalb dieses Zeitraums einen Kursgewinn von „lediglich“ 28 Prozent. Am 20. März veröffentlichte das Internet-Unternehmen Jahreszahlen, die an der Börse ausgesprochen positiv ankamen. Seither ging es mit dem TecDAX-Wert noch steiler nach oben. Neben einer Kundenzahl auf Rekordniveau überzeugten auch die Umsätze und dabei erzielten Ergebnisse der Gesellschaft. Der Konzernumsatz stieg 2012 auf die neue Rekordmarke von 2,397 Milliarden Euro, was einem Wachstum um 14,4 Prozent gegenüber dem Vorjahresniveau entspricht. Positiv fiel auch die Gewinnentwicklung aus. So stiegen das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) um 17,0 Prozent auf 450,0 Millionen Euro und das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um 21,1 Prozent auf 359,2 Millionen Euro.

United Internet: The trend is your friend

Der Ausblick überzeugte ebenfalls, schließlich stellte man den Investoren für 2013 eine Million neue Verträge, ein Umsatzplus von cirka 10 Prozent sowie ein EPS-Anstieg auf 1,00 bis 1,10 Euro in Aussicht. Da stellt es keine große Überraschung dar, dass sich die Analysten bezüglich der weiteren Perspektiven bei United Internet ausgesprochen optimistisch geben. Acht Experten stufen den Titel als kaufenswert („Buy“) ein, fünf sehen ihn als haltenswert („Hold“) und keiner traut sich, die Aktie zum Verkauf („Sell“) zu empfehlen. Einziges Problem: Die prognostizierten Kursziele hinken mit durchschnittlich 19,83 Euro dem aktuellen Aktienkurs (22,68 Euro) eindeutig hinterher. Nun darf man gespannt sein, ob diese Kursmarken nach der Bekanntgabe der Quartalszahlen verstärkt nach oben oder eher nach unten revidiert werden.

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu United Internet AG

  • Relevant6
  • Alle+
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu United Internet AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16:06 UhrUnited Internet kaufenDZ-Bank AG
17.12.2014United Internet NeutralCitigroup Corp.
05.12.2014United Internet buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
05.12.2014United Internet buyGoldman Sachs Group Inc.
24.11.2014United Internet buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16:06 UhrUnited Internet kaufenDZ-Bank AG
05.12.2014United Internet buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
05.12.2014United Internet buyGoldman Sachs Group Inc.
24.11.2014United Internet buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.11.2014United Internet kaufenDZ-Bank AG
17.12.2014United Internet NeutralCitigroup Corp.
18.11.2014United Internet HaltenIndependent Research GmbH
08.10.2014United Internet NeutralCitigroup Corp.
23.09.2014United Internet NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.09.2014United Internet HaltenIndependent Research GmbH
17.09.2014United Internet verkaufenDZ-Bank AG
14.01.2014United Internet verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
04.12.2013United Internet verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
03.12.2013United Internet verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
26.08.2013United Internet verkaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für United Internet AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr United Internet AG Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt fast 3 Prozent fester -- Deutsche Bank vor Postbank-Verkauf? -- Daimler-Partner BYD verliert 50-Prozent -- United Internet, QSC im Fokus

IPO: Samsungs De-facto-Holding mit erfolgreichem Börsengang. sieht im kommenden Jahr deutliches Wachstum. Uralkali weitet Produktion aus. Zynga hofft auf Bugs Bunny & Co. EZB veröffentlicht Sitzungsprotokolle nach vier Wochen. Bundestag stellt sich hinter Kreditlinie für Griechenland. Daimler legt 600 Millionen Euro wegen Kartellverfahren zurück.
Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?