25.03.2013 20:45
Bewerten
 (0)

Telefonica verkauft für Schuldenabbau eigene Aktien für eine Milliarde Euro

    MADRID (dpa-AFX) - Telefonica verkauft zum Schuldenabbau seine eigenen Aktien. Die 90,1 Millionen Anteilscheine, die dem spanischen Telekommunikationskonzern selbst gehören, dürften dem Unternehmen etwa eine Milliarde Euro in die Kasse spülen. Mit dem Verkauf mittels eines sogenannten beschleunigten Bookbuildingverfahrens sei die US-Bank Goldman Sachs beauftragt worden, teilte Telefonica am Montagabend in einer Pflichtmitteilung mit. Die in den USA gehandelten Hinterlegungsscheine (ADR) der Spanier sackten im New Yorker Handel deutlich ab. Telefonica will seinen Schuldenstand von 51,3 Milliarden Euro Ende 2012 in diesem Jahr auf weniger als 47 Milliarden Euro drücken./he/ck

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Telefonica S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Telefonica S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.12.2014Telefonica SellDeutsche Bank AG
09.12.2014Telefonica Equal weightBarclays Capital
01.12.2014Telefonica verkaufenBNP PARIBAS
14.11.2014Telefonica NeutralCitigroup Corp.
13.11.2014Telefonica VerkaufenIndependent Research GmbH
12.11.2014Telefonica buyS&P Capital IQ
26.08.2013Telefonica kaufenBernstein
25.07.2013Telefonica kaufenBernstein
03.07.2013Telefonica kaufenBernstein
18.06.2013Telefonica kaufenBernstein
09.12.2014Telefonica Equal weightBarclays Capital
14.11.2014Telefonica NeutralCitigroup Corp.
08.10.2014Telefonica NeutralCitigroup Corp.
12.09.2014Telefonica NeutralUBS AG
06.08.2014Telefonica NeutralCitigroup Corp.
19.12.2014Telefonica SellDeutsche Bank AG
01.12.2014Telefonica verkaufenBNP PARIBAS
13.11.2014Telefonica VerkaufenIndependent Research GmbH
11.09.2014Telefonica UnderperformMacquarie Research
04.08.2014Telefonica VerkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Telefonica S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Telefonica S.A. Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Daimler stellt höhere Dividende in Aussicht -- adidas mit Rekordumsatz in Deutschland -- Telekom, Axel Springer, Siemens im Fokus

Russland muss Bank mit 433 Millionen Euro stützen. DIW: Kluft zwischen Arm und Reich wächst nicht mehr. Air China will 60 Boeing-Mittelstreckenjets bestellen. Airbus liefert erste A350 an Qatar Airways aus. Firmen fürchten um Russland-Geschäft. Iberdrola vergibt 620 Millionen-Auftrag für Offshore-Windpark.
Welche Begriffe wurden in Deutschland am häufigsten gesucht?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie viele verkaufsoffene Sonntage sollte es Ihrer Meinung nach pro Jahr geben?