30.11.2012 21:55
Bewerten
 (0)

Telekom schließt Überlassungsgeschäft für US-Mobilfunktürme ab

   Die US-Tochter der Deutschen Telekom hat am Freitag das Überlassungsgeschäft für Mobilfunktürme mit Crown Castle abgeschlossen. Wie der Bonner Telekommunikationskonzern am Abend mitteilte, sollen insgesamt 7.100 Funkmasten langfristig an den Infrastrukturbetreiber Crown Castle vermietet bzw verkauft werden. Ein entsprechender Rahmenvertrag wurde bereits am 28. September 2012 zwischen T-Mobile USA und Crown Castle abgeschlossen. Der Transaktionserlös reduziere unmittelbar die Netto-Finanzverschuldung der Deutschen Telekom um 1,9 Milliarden Euro und stärke damit die rating-relevanten Finanzkennzahlen. Der Nettoeffekt der Transaktion werde sich nicht auf das bereinigte EBITDA des Geschäftsjahres 2012 auswirken, so die Bonner weiter.

DJG/flf (END) Dow Jones Newswires

   November 30, 2012 15:02 ET (20:02 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 03 02 PM EST 11-30-12

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG (Spons. ADRS)

  • Relevant
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Telekom AG (Spons. ADRS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Deutsche Telekom AG (Spons. ADRS) Analysen

Deutsche Telekom Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- Euro fällt auf 11-Jahres-Tief -- Athen lockt säumige Schuldner -- RBS streicht 14.000 Stellen -- Henkel, Axel Springer, Standard Chartered im Fokus

US-Notenbanker Evans möchte Zinswende erst im Jahr 2016. Polens Notenbank senkt Leitzins auf Rekordtief. Stellenabbau bei Südzucker. Öffentliche Banken sehen kurzfristig niedrigere Bund-Renditen. Areva mit Rekordverlust. Bundesbank: Neue 20-Euro-Note macht Fälschungen deutlich schwerer. DZ Bank 2014 mit Rekordergebnis.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?