20.05.2013 13:01
Bewerten
 (0)

Facebook zieht Lehren aus einem harten Börsenjahr

The Wall Street Journal
Das soziale Netzwerk Facebook hat ein Jahr nach dem vermasselten Start an der New Yorker Börse seine Erfolgsspur gefunden.


War es anfänglich nicht ganz klar, wie das Internetunternehmen Kapital aus seiner Beliebtheit schlagen kann, ist der Weg nun vorgezeichnet: Facebook setzt ganz auf Anzeigen. Vor zwei Wochen wurden sogar Plakate am Unternehmenssitz aufgehängt. Alle Mitarbeiter sollen wissen: „Anzeigenkunden sind auch Nutzer." Unter dem Slogan ist die Fußnote angebracht: „Nein, wirklich."

Das Unternehmen will nun endlich Börsenerfolge einfahren. Ein rasantes Umsatzwachstum erhoffen sich die Manager von lukrativen Anzeigen. Hier liegt auch nach Analystenmeinung... Lesen Sie den vollständigen Artikel auf WSJ.de

Bildquellen: istock/Sarah Lee
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Facebook Inc.

  • Relevant8
  • Alle8
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Facebook Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.12.2014Facebook BuyMKM Partners
29.10.2014Facebook BuyCanaccord Adams
27.10.2014Facebook BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
24.10.2014Facebook BuyPivotal Research Group
29.09.2014Facebook BuyNeedham & Company, LLC
05.12.2014Facebook BuyMKM Partners
29.10.2014Facebook BuyCanaccord Adams
27.10.2014Facebook BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
24.10.2014Facebook BuyPivotal Research Group
29.09.2014Facebook BuyNeedham & Company, LLC
24.04.2014Facebook market-performBernstein Research
30.01.2014Facebook haltenBernstein
26.10.2012Facebook holdDeutsche Bank Securities
25.10.2012Facebook neutralMacquarie Research
18.10.2012Facebook neutralMacquarie Research
05.06.2012Facebook underperformSanford C. Bernstein and Co., Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Facebook Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Facebook Inc. Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Minus -- Dow schließt nach Fed-Zinsentscheid deutlich stärker -- Russische Regierung verkauft Devisen wegen Rubelverfall -- Samsung, Philips, Fed-Sitzung im Fokus

Fed stimmt Märkte auf kommende Zinserhöhung ein. Präsidentenwahl in Griechenland geht in die zweite Runde. Blackberry will mit dem 'Classic' alte Fans zurückgewinnen. Coeure: Breiter Konsens im EZB-Rat für zusätzliche Maßnahmen. Commerzbank fällt wegen Russland-Sorgen ans DAX-Ende. Obama unterzeichnet Haushalt.
Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?