28.11.2012 16:03
Bewerten
 (1)

Jetzt rettet Klopp auch noch Opel

The Wall Street Journal
Fast alles, was Jürgen Klopp, Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, dieser Tage anfasst, scheint zu Gold zu werden.


In der Bundesliga nimmt der BVB nach verhaltenem Saisonstart mittlerweile wieder Kurs auf die Champions League, in der aktuellen Königsklassen-Spielzeit ist der Verein die Überraschung schlechthin. Doch damit nicht genug – sogar Opel scheint „Kloppo“ aus dem Tal der Tränen führen zu können.

Opels Engagement bei Borussia Dortmund und die Werbespots mit Klopp zeigen erste Erfolge, lautet das Fazit des New Car Monitor der Meinungsforscher von Forsa Brandcontrol, mit dem der Marketing- und Vertriebserfolg in der Autoindustrie gemessen wird. Nicht nur das Bild der Marke Opel verbessert sich laut den Meinungsforschern, auch das Kaufinteresse steigt seit Bekanntgabe der Zusammenarbeit im Sommer 2012 kontinuierlich an.

Inzwischen habe jeder dritte befragte Neuwagenkaufinteressent vom Sponsoring des amtierenden deutschen Meisters Borussia Dortmund durch Opel gehört. Gaben laut Forsa von jenen Personen im August nur 8 Prozent an, ihr Bild von Opel sei dadurch positiv beeinflusst worden, war es im September schon jeder Zehnte und im Oktober dann sogar 14 Prozent. Der Anteil derjenigen, sie sich den Kauf eines Opels vorstellen könnten, sei in diesem Zeitraum von 5 auf 8 Prozent gestiegen ... Lesen Sie den vollständigen Artikel auf WSJ.de

Bildquellen: KENCKOphotography / Shutterstock.com, Opel

Nachrichten zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.01.2016BVB (Borussia Dortmund) kaufenBankhaus Lampe KG
15.12.2015BVB (Borussia Dortmund) KaufenGSC Research GmbH
30.09.2015BVB (Borussia Dortmund) kaufenBankhaus Lampe KG
28.09.2015BVB (Borussia Dortmund) buyOddo Seydler Bank AG
25.08.2015BVB (Borussia Dortmund) buyOddo Seydler Bank AG
28.01.2016BVB (Borussia Dortmund) kaufenBankhaus Lampe KG
15.12.2015BVB (Borussia Dortmund) KaufenGSC Research GmbH
30.09.2015BVB (Borussia Dortmund) kaufenBankhaus Lampe KG
28.09.2015BVB (Borussia Dortmund) buyOddo Seydler Bank AG
25.08.2015BVB (Borussia Dortmund) buyOddo Seydler Bank AG
16.12.2014BVB (Borussia Dortmund) HaltenGSC Research GmbH
08.10.2010Borussia Dortmund GmbHCo haltenBankhaus Lampe KG
10.06.2010Borussia Dortmund wurde ausgestopptFocus Money
27.05.2010Borussia Dortmund haltenBankhaus Lampe KG
01.04.2010Borussia Dortmund dabeibleibenDer Aktionär
14.08.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
19.06.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
17.04.2007Borussia Dortmund DowngradeGSC Research
18.08.2006Borussia Dortmund reduzierenAC Research
22.05.2006Borussia Dortmund verkaufenEuro am Sonntag
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BVB (Borussia Dortmund) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- US-Jobdaten durchwachsen -- VW verschiebt Bilanzvorlage und HV -- Rocket Internet verkleinert sich -- LinkedIn, RWE, Toyota im Fokus

Twitter schließt 125.000 Zugänge. New Jersey verklagt VW im Abgas-Skandal. Disneys Star Wars spielt zweite Milliarde im Eiltempo ein. Rückruf manipulierter VW-Wagen in Belgien ab März. Gläubiger beenden erste Kontrollrunde in Athen. Stahlwerte leiden unter Kapitalerhöhung von ArcelorMittal. Ölpreise können Gewinne nicht halten. EU offen für Libyen-Einsatz. Experten: Apple hielt 2015 zwei Drittel des Marktes bei Computeruhren. Gute Nachfrage kurbelt Geschäft von CANCOM an.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?