Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFonds 
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

09.07.2013 17:05

Senden
THE WALL STREET JOURNAL

Osram-Aktie geht durch die Decke

OSRAM Licht zu myNews hinzufügen Was ist das?


Nach dem eher verhaltenen Börsendebüt am Montag startet die Osram-Aktie am Dienstag kräftig durch. Vor allem optimistische Analystenkommentare verhelfen dem Papier zu zweistelligen Kursgewinnen.



Die Osram-Aktie erweist sich an ihrem zweiten Handelstag als Glücksfall für Siemens-Aktionäre, die das Papier am Montag im Rahmen des Spin-offs in ihre Depots gebucht bekamen und nicht gleich am ersten Tag verkauft haben. Am Dienstag steigt der Kurs zeitweise um rund 18 Prozent. Am Montag hatte die Aktie zu einem ersten Preis von 24 Euro den Handel aufgenommen und ihn mit 23,80 Euro beendet.

Am Dienstag wurden bis zum Mittag gut 5 Millionen Aktien gehandelt. Am Montag wechselten Händlern zufolge allein in der Xetra-Schlussauktion gut 7 Millionen Stück die Besitzer. Das entspricht rund einem Drittel des gestrigen Gesamtumsatzes. Insgesamt wurden bisher rund 26 Millionen Stück gehandelt – zumindest über das Xetra-System. Gestützt wird der Kurs von positiven Analystenkommentaren ... lesen Sie den vollständigen Artikel auf WSJ.de

Bildquellen: Osram

Weitere Links:

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu OSRAM Licht AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
24.04.14OSRAM Licht NeutralHSBC
24.04.14OSRAM Licht HoldWarburg Research
23.04.14OSRAM Licht HoldWarburg Research
22.04.14OSRAM Licht SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.04.14OSRAM Licht buyCommerzbank AG
15.04.14OSRAM Licht buyCommerzbank AG
15.04.14OSRAM Licht buyCitigroup Corp.
10.04.14OSRAM Licht buyUBS AG
07.04.14OSRAM Licht buyCommerzbank AG
02.04.14OSRAM Licht buyCommerzbank AG
24.04.14OSRAM Licht NeutralHSBC
24.04.14OSRAM Licht HoldWarburg Research
23.04.14OSRAM Licht HoldWarburg Research
07.04.14OSRAM Licht HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.04.14OSRAM Licht neutralWarburg Research
22.04.14OSRAM Licht SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
14.04.14OSRAM Licht SellSociété Générale Group S.A. (SG)
08.04.14OSRAM Licht SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.04.14OSRAM Licht UnderweightJP Morgan Chase & Co.
04.04.14OSRAM Licht UnderweightBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für OSRAM Licht AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

OSRAM Licht AG40,85
-1,57%
OSRAM Licht Jahreschart
Siemens AG97,25
-0,38%
Siemens Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen