01.02.2013 08:03
Bewerten
(0)

Thomson Reuters ONE/Compagnie Financière Tradition : Unterstützung für TraFXpure durch zwei weitere Banken

Compagnie Financière Tradition / Compagnie Financière Tradition : Unterstützung für TraFXpure durch zwei weitere Banken . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Pressemitteilung

Unterstützung für TraFXpure durch zwei weitere Banken Die Handelsplattform wird vor der bevorstehenden Lancierung in «ParFX» umbenannt

Compagnie Financière Tradition gibt heute die Zusage von zwei weiteren internationalen Grossbanken für die Unterstützung der Handelsplattform für Devisenkassageschäfte, TraFXpure, bekannt - eine erneute Bestätigung für die breite Unterstützung, auf die das Projekt in der Branche zählen kann.

Neu zu den Gründungsmitgliedern hinzugekommen sind The Bank of Tokyo Mitsubishi UFJ und Nomura Securities - ein weiterer Beweis dafür, dass der IDB-Markt für Devisenkassageschäfte bereit für ein neues Handelsmodell ist. Die beiden Banken kommen zu den neun bereits bestehenden Gründungsmitgliedern Barclays, BNP Paribas, Deutsche Bank, Morgan Stanley, Royal Bank of Canada, SEB, Standard Chartered, State Street und UBS hinzu. Diese sind davon überzeugt, dass die neue Handelsplattform dank der Gleichbehandlung der Teilnehmer und der Effizienz der Ausführung ein grosses Plus für den Markt bedeuten wird.

Im Weiteren teilt Tradition mit, dass die Handelsplattform unter der Bezeichnung der vor kurzem gegründeten Gesellschaft «ParFX», einer 100%-igen Tochtergesellschaft der Gruppe Tradition, betrieben werden soll.

Akira Hoshino, Global Head, FX Trading, The Bank of Tokyo Mitsubishi UFJ, erklärt: «Wir sind glücklich, uns mit Tradition zusammenzuschliessen, um eine neue Infrastruktur für den Devisenkassahandel zur Verfügung zu stellen, der die regulatorischen Vorschriften erfüllt. Wir freuen uns darauf, auf dieser Plattform zu handeln und sind davon überzeugt, dass sich diese zu einem der führenden Akteure des Devisenkassamarktes entwickeln wird».

Jai Rajpal, Global Head, Foreign Exchange, Nomura, fügt hinzu: «Nomura legt Wert darauf, ihren Kunden auf dem Devisenmarkt den besten Service in Bezug auf Ausführung, Liquidität und Transparenz zu bieten. Wir sind begeistert, Teil der ParFX-Initiative zu sein, die den Marktzugang verbessern und die Transaktionskosten für sämtliche Marktakteure verringern wird.»

Daniel Marcus, Managing Director von Tradition, Strategy and Business Development, kommentiert: «Durch die Unterstützung der grossen Anzahl bedeutender Akteure auf dem Devisenkassamarkt sehen wir uns in unserem Vorhaben bestärkt. Die wachsende Dynamik von ParFX wird durch die Vielseitigkeit der Gruppe illustriert. Die Handelsplattform wird von 8 Softwareherstellern und über 20 der weltweit grössten Banken getestet. Wir freuen uns sehr auf die bevorstehende Lancierung von ParFX.»

Über Tradition

Tradition ist einer der weltweit führenden Inter-Dealer-Broker im Bereich Finanzprodukte und rohstoffgebundene Finanzprodukte. Mit einer Marktpräsenz in 28 Ländern beschäftigt Tradition weltweit 2400 Mitarbeiter. Tradition ist der Markenname von Compagnie Financière Tradition, die an der Schweizer Börse kotiert ist. Die Aktivitäten von Tradition werden von den internationalen Aufsichtsbehörden überwacht, namentlich von der FSA, der SEC und der CFTC. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.tradition.com. Tradition und TraFXpure sind Marken von Compagnie Financière Tradition S.A.

Lausanne, den 1. Februar 2013

Presskontakte:

MHP Communications european investors relations sa

John Sarsfield / James Morgan / Fern Hammond Michel Donath

Tél. : +44 20 3128 8530 / 8533 / 8092 Tél. : +41 43 344 98 48

Email : Tradition@mhpc.com michel@eir.ch

Pressemitteilung_Compagnie Financiere Tradition: http://hugin.info/133362/R/1674845/545466.pdf

This announcement is distributed by Thomson Reuters on behalf of Thomson Reuters clients. The owner of this announcement warrants that: (i) the releases contained herein are protected by copyright and other applicable laws; and (ii) they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.

Source: Compagnie Financière Tradition via Thomson Reuters ONE [HUG#1674845]

--- Ende der Mitteilung ---

Compagnie Financière Tradition Langallerie 11 Lausanne Schweiz

WKN: 870121;ISIN: CH0014345117; Notiert: Freiverkehr in Börse Stuttgart, Freiverkehr in Börse Berlin, Open Market (Freiverkehr) in Frankfurter Wertpapierbörse;

http://www.traditiongroup.com (END) Dow Jones Newswires

   February 01, 2013 01:33 ET (06:33 GMT)- - 01 33 AM EST 02-01-13

Nachrichten zu Compagnie Financiere Tradition S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Compagnie Financiere Tradition S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

SAP - Digitalisierung ist eine Goldgrube!

Das Softwarehaus aus Walldorf dominiert den globalen Markt für Unternehmenssoftware. Selbst das innovative Silicon Valley kann den Deutschen nicht das Wasser reichen. Das hat mittlerweile auch die Wall Street erkannt. Der DAX-Titel befindet sich auf Rekordjagd. Immer mehr US-Investoren springen auf. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, wie die Digitalisierung die Aktie antreibt und warum SAP für Trader und Investoren interessant ist.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Compagnie Financiere Tradition Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht mit kleinem Plus ins lange Wochenende -- S&P bestätigt Deutschlands Top-Bonität -- Gotham City plant weitere Berichte zu AURELIUS -- Air Berlin, Deutsche Bank, Alphabet, Amazon im Fokus

VW muss laut CEO Müller wegen Herausforderungen auch profitabel sein. Chevron schreibt wieder schwarze Zahlen. SolarWorld verringert Verluste. US-Wirtschaft startet schwächer als erwartet ins Jahr. Apple arbeitet offenbar an digitalem Geld-Transfer und Prepaid-Kreditkarte.

Top-Rankings

KW 17: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 17: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 16: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Metropolen der Superreichen
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Utopische Summen
Die teuersten Fußballtransfers der Saison 2016/17
Verdienst der DAX-Chefs
Das verdienten die DAX-Bosse 2016
Das Vermögen dieser Milliardäre ist seit der Trump-Wahl am stärksten gewachsen
Wer profitierte am stärksten?
Das sind die exotischsten Börsenplätze der Welt
Klein aber oho?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach hundert Tagen im Amt istTrump der unbeliebteste US-Präsident der modernen Geschichte. Sind Sie mit Donald Trump zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BMW AG519000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
Coca-Cola Co.850663
Airbus SE (ex EADS)938914
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560