21.02.2012 20:11
Bewerten
 (0)

ThyssenKrupp zapft erstmals seit zwei Jahren Anleihemarkt an

   LONDON (Dow Jones)--ThyssenKrupp hat das gute Marktumfeld genutzt und zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahren den Anleihemarkt angezapft. Der fünfjährige Bond im Volumen von 1,25 Milliarden Euro war sechsfach überzeichnet. Der Zinskupon beträgt 4,375 Prozent per annum bei einem Emissionskurs von 99,753 Prozent, wie das Unternehmen mitteilte.

   ThyssenKrupp hat laut dem Dienst Tradeweb derzeit vier Anleihen mit einem Gesamtvolumen von 3,75 Milliarden Euro ausstehen. 1 Milliarde davon wird im Februar kommenden Jahres fällig. In der vergangenen Woche hatte das Unternehmen aufgrund einer sinkenden Nachfrage ein schwächer als erwartetes Ergebnis verkündet. Dem Appetit der Investoren tat dies aber offenbar keinen Abbruch.

   Federführend sind an der Transaktion BNP Paribas, Commerzbank, Royal Bank of Scotland und UniCredit Bank beteiligt.

   Moody's Investors Service stuft die Bonität der ThyssenKrupp AG mit "Baa3" ein. Fitch bewertet das Unternehmen mit "BBB-", Standard & Poor's mit "BB+".

-Von Ben Edwards, Dow Jones Newswires; (Jan Hromadko hat zu diesem Bericht beigetragen) +49 (0)69 29725 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mgo/kla (END) Dow Jones Newswires

   February 21, 2012 13:20 ET (18:20 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 01 20 PM EST 02-21-12

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu ThyssenKrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.07.2014ThyssenKrupp kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.07.2014ThyssenKrupp VerkaufenDZ-Bank AG
23.07.2014ThyssenKrupp SellUBS AG
21.07.2014ThyssenKrupp VerkaufenBankhaus Lampe KG
18.07.2014ThyssenKrupp overweightJP Morgan Chase & Co.
25.07.2014ThyssenKrupp kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.07.2014ThyssenKrupp overweightJP Morgan Chase & Co.
18.07.2014ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
02.07.2014ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
01.07.2014ThyssenKrupp buyJefferies & Company Inc.
17.06.2014ThyssenKrupp HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
03.06.2014ThyssenKrupp HoldWarburg Research
15.05.2014ThyssenKrupp HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
14.05.2014ThyssenKrupp NeutralMacquarie Research
14.05.2014ThyssenKrupp Holdequinet AG
24.07.2014ThyssenKrupp VerkaufenDZ-Bank AG
23.07.2014ThyssenKrupp SellUBS AG
21.07.2014ThyssenKrupp VerkaufenBankhaus Lampe KG
14.07.2014ThyssenKrupp UnderweightHSBC
30.06.2014ThyssenKrupp VerkaufenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ThyssenKrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen