24.08.2012 21:51
Bewerten
 (0)

Tiffany-Aktie vor Zahlenvorlage kaum verändert

New York (www.aktiencheck.de) - Die amerikanische Juwelierkette Tiffany & Co Inc. wird am Montag vor der US-Börseneröffnung die Ergebnisse für das abgelaufene Quartal vorlegen.

Analysten erwarten von dem Konzern einen Gewinnrückgang. Dagegen sollen die Erlöse zulegen. So prognostizieren die Analysten für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2012/13 im Schnitt einen Umsatz in Höhe von 891,6 Mio. US-Dollar, was gegenüber dem Vorjahreswert von 872,7 Mio. US-Dollar einem Anstieg um 2,2 Prozent entspräche. Der Gewinn je Aktie soll von 86 Cents im Vorjahreszeitraum um 14 Prozent auf 74 Cents zurückgehen.

Die Aktie von Tiffany notiert an der NYSE im Vorfeld der Zahlen nahezu unverändert bei 58,49 US-Dollar (+0,05 Prozent). (24.08.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu Tiffany & Co. Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tiffany & Co. Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.08.2015TiffanyCo BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
27.08.2015TiffanyCo BuyTopeka Capital Markets
31.07.2015TiffanyCo OutperformOppenheimer & Co. Inc.
29.07.2015TiffanyCo BuyMizuho
28.05.2015TiffanyCo Equal WeightBarclays Capital
28.08.2015TiffanyCo BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
27.08.2015TiffanyCo BuyTopeka Capital Markets
31.07.2015TiffanyCo OutperformOppenheimer & Co. Inc.
29.07.2015TiffanyCo BuyMizuho
28.05.2015TiffanyCo OutperformTelsey Advisory Group
28.05.2015TiffanyCo Equal WeightBarclays Capital
12.01.2015TiffanyCo HoldCanaccord Adams
17.10.2014TiffanyCo Equal WeightBarclays Capital
03.12.2012TiffanyCo neutralNomura
03.12.2012TiffanyCo holdJefferies & Company Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tiffany & Co. Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Tiffany & Co. Inc. Analysen

Heute im Fokus

DAX verbucht Zuschläge -- Dow im Plus -- RWE-Kommunen lehnen Dividendenkürzung ab -- VW-Chef Winterkorn soll bis Ende 2018 verlängern -- Lufthansa drohen erneut Piloten-Streiks

Celesio möglicher MDAX-Absteiger - Hoffnung für Hella und PBB. Fitch stuft E.ON auf BBB+ herab. EU-Kommission erlaubt Shell Übernahme von Gasförderer BG Group. Sorge vor globaler Konjunkturschwäche drückt Asien-Börsen. US-Automarkt besser als erwartet: BMW, Daimler schaffen Kehrtwende. Milliarden-Investitionen sollen Indiens Wirtschaft ankurbeln.
Welches Land hat die glücklichste Volkswirtschaft?

So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?