24.08.2012 21:51
Bewerten
 (0)

Tiffany-Aktie vor Zahlenvorlage kaum verändert

New York (www.aktiencheck.de) - Die amerikanische Juwelierkette Tiffany & Co Inc. wird am Montag vor der US-Börseneröffnung die Ergebnisse für das abgelaufene Quartal vorlegen.

Analysten erwarten von dem Konzern einen Gewinnrückgang. Dagegen sollen die Erlöse zulegen. So prognostizieren die Analysten für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2012/13 im Schnitt einen Umsatz in Höhe von 891,6 Mio. US-Dollar, was gegenüber dem Vorjahreswert von 872,7 Mio. US-Dollar einem Anstieg um 2,2 Prozent entspräche. Der Gewinn je Aktie soll von 86 Cents im Vorjahreszeitraum um 14 Prozent auf 74 Cents zurückgehen.

Die Aktie von Tiffany notiert an der NYSE im Vorfeld der Zahlen nahezu unverändert bei 58,49 US-Dollar (+0,05 Prozent). (24.08.2012/ac/n/a)

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Tiffany & Co. Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.12.2012TiffanyCo neutralNomura
03.12.2012TiffanyCo holdJefferies & Company Inc.
03.12.2012TiffanyCo equal-weightMorgan Stanley
12.11.2012TiffanyCo equal-weightMorgan Stanley
28.08.2012TiffanyCo equal-weightMorgan Stanley
28.05.2012TiffanyCo overweightBarclays Capital
26.04.2012TiffanyCo overweightBarclays Capital
04.04.2012TiffanyCo outperformOppenheimer & Co. Inc.
23.03.2012TiffanyCo overweightBarclays Capital
22.03.2012TiffanyCo overweightBarclays Capital
03.12.2012TiffanyCo neutralNomura
03.12.2012TiffanyCo holdJefferies & Company Inc.
03.12.2012TiffanyCo equal-weightMorgan Stanley
12.11.2012TiffanyCo equal-weightMorgan Stanley
28.08.2012TiffanyCo equal-weightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tiffany & Co. Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene TiffanyCo News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere TiffanyCo News

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Fed: Zinserhöhungen früher als erwartet? -- RTL senkt Ausblick -- GEA will 100 Mio Euro sparen -- Air Berlin-Aktie hebt ab -- Umsatzanstieg bei HP -- Infineon im Fokus

Bundeskartellamt erlaubt Karstadt-Verkauf an Benko. Ein Drittel der Playstation 4-Nutzer kommen wohl von Xbox. Bundesbank hilft Litauen bei Euro-Einführung. Apple-Aktie bleibt auf Rekordjagd. Ahold kämpft mit Margenrückgang. Bewaffneter Hamas-Arm warnt ausländische Airlines vor Tel Aviv. BVB kündigt offenbar am Donnerstag Kapitalerhöhung an.
Diese Models verdienten 2014 am meisten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

In welchen Disziplinen ist Deutschland Weltspitze?

Wer ist die reichste erfundene Gestalt?

Wer kickt am besten?

mehr Top Rankings
Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen