24.08.2012 21:51
Bewerten
 (0)

Tiffany-Aktie vor Zahlenvorlage kaum verändert

New York (www.aktiencheck.de) - Die amerikanische Juwelierkette Tiffany & Co Inc. wird am Montag vor der US-Börseneröffnung die Ergebnisse für das abgelaufene Quartal vorlegen.

Analysten erwarten von dem Konzern einen Gewinnrückgang. Dagegen sollen die Erlöse zulegen. So prognostizieren die Analysten für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2012/13 im Schnitt einen Umsatz in Höhe von 891,6 Mio. US-Dollar, was gegenüber dem Vorjahreswert von 872,7 Mio. US-Dollar einem Anstieg um 2,2 Prozent entspräche. Der Gewinn je Aktie soll von 86 Cents im Vorjahreszeitraum um 14 Prozent auf 74 Cents zurückgehen.

Die Aktie von Tiffany notiert an der NYSE im Vorfeld der Zahlen nahezu unverändert bei 58,49 US-Dollar (+0,05 Prozent). (24.08.2012/ac/n/a)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Tiffany & Co. Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tiffany & Co. Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.03.2015TiffanyCo BuyTopeka Capital Markets
13.01.2015TiffanyCo BuyTopeka Capital Markets
12.01.2015TiffanyCo HoldCanaccord Adams
26.11.2014TiffanyCo OutperformTelsey Advisory Group
25.11.2014TiffanyCo BuyTopeka Capital Markets
23.03.2015TiffanyCo BuyTopeka Capital Markets
13.01.2015TiffanyCo BuyTopeka Capital Markets
26.11.2014TiffanyCo OutperformTelsey Advisory Group
25.11.2014TiffanyCo BuyTopeka Capital Markets
28.05.2012TiffanyCo overweightBarclays Capital
12.01.2015TiffanyCo HoldCanaccord Adams
17.10.2014TiffanyCo Equal WeightBarclays Capital
03.12.2012TiffanyCo neutralNomura
03.12.2012TiffanyCo holdJefferies & Company Inc.
03.12.2012TiffanyCo equal-weightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tiffany & Co. Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Tiffany & Co. Inc. Analysen

Meistgelesene TiffanyCo News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere TiffanyCo News

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- US-Börsen drehen ins Plus -- Co-Pilot hat Sinkflug von Germanwings-Maschine bewusst eingeleitet -- Solarworld, adidas, JENOPTIK im Fokus

Besserer Schutz für Spareinlagen. Morphosys verliert lukrative Entwicklungs-Kooperation - Aktie stürzt ab. Auch Toyota setzt auf Modulstrategie um Kosten zu sparen. Credit Suisse sieht Apples iPhone-Absatz kräftig steigen. Schäuble: Zinsumfeld macht uns in Deutschland enorme Probleme.
In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Deutschland belegt Spitzenplatz

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.