26.07.2012 12:43
Bewerten
 (4)

So kreditwürdig ist Europa: Welche Länder ihr Top-Rating (noch) verteidigen können

Top-Bonität
Ratingagenturen haben die Bonität zahlreicher EU-Länder der Eurozone im Zusammenhang mit der Eurokrise herabgestuft. Die Zahl derer, deren Top-Rating unangetastet ist, wird immer kleiner. Wer ist am kreditwürdigsten in Europa?
Hohe Staatsverschuldung, angeschlagene Wirtschaft, schwache Wachstumsaussichten: Die drei größten Ratingagenturen Moody's, Fitch und Standard & Poors haben für zahlreiche europäische Länder im Zusammenhang mit der Eurokrise den Daumen gesenkt. Europa ist längst nicht mehr so kreditwürdig, wie noch vor einigen Jahren. Welche Länder sich einer Ratingabstufung bislang entziehen konnten und noch immer eine Top-Bonität vorweisen können:

 

Platz 11: Liechtenstein

Der Zwergstaat Liechtenstein ist vor allem als Finanzstandort bekannt. Standard & Poor's weist dem Fürstentum ein Triple-A-Rating aus und verweist dabei auf die hohe Stabilität des Landes, sowie auf die Währungsunion mit der Schweiz.

Bildquellen: istock/Zmeel Photography
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit neuem Allzeithoch -- US-Börsen leicht schwächer -- Apple & Co. von China boykottiert -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus im Fokus

VW erhöht die Dividende. Tsipras besteht auf Schuldenschnitt. Porsche SE verdient deutlich mehr. Infineon begibt Anleihen. Putin kürzt Kremlbeamten Gehälter um zehn Prozent. Fiat Chrysler ruft hunderttausende Geländewagen zurück. RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?