03.09.2012 08:11
Bewerten
 (6)

Diese Aktien waren im August die Depotgewinner und -verlierer

Tops und Flops August
Heute startet mit dem September der statistisch gesehen schlechteste Börsenmonat. Im August lief es für den Markt hingegen noch erstaunlich gut. Diese Aktien hätten Sie im Sommermonat im Depot haben sollen - und diese lieber nicht.
Im Sommermonat August waren die Nachrichten von Unternehmens- und Konjunkturseite eher rar. Viele Anleger waren im Sommerurlaub, so dass wenige Trader ausreichten, den Markt in die gewünschte Richtung zu bewegen. Diese Aktien waren die größten Gewinner und Verlierer im August:

 

Platz 20: Hugo Boss (-16%)

Hugo Boss hat auch im zweiten Quartal 2012 der Schuldenkrise getrotzt und konnte sowohl Umsatz als auch Gewinn steigern und damit die Schätzungen der Analysten übetreffen. Dennoch fielen die Aktien des Modeherstellers im August um 16 Prozent.

Quelle: www.finanzen.net, 31.08.2012, 12 Uhr
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Starker Euro bremst Henkel aus -- RBS streicht 14.000 Stellen im Investmentbanking -- Axel Springer, Standard Chartered im Fokus

DZ Bank 2014 mit Rekordergebnis. Union will Soli ab 2020 schrittweise senken. Target will Kosten massiv senken. Indische Notenbank überraschend Leitzins. Gesetzliche Krankenkassen verfügen über 28 Milliarden Finanzreserven. USA und Europäer für "starke Reaktion" bei Bruch von Minsk-Abkommen.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?