12.12.2012 09:30
Bewerten
 (0)

Tipp des Tages: Call auf Grenkeleasing

Tipp des Tages: Call auf Grenkeleasing
Trading-Idee
Trotz Eurokrise läuft das Geschäft von Grenkeleasing ausgesprochen rund. Die geplanten Ertrags- und Gewinnzahlen sind nicht gefährdet. Mit einem Call können Anleger auf einen anhaltenden Aufwärtstrend spekulieren.
In den vergangenen vier Jahren kletterte die Aktie von Grenkeleasing von 18,00 auf über 52,00 Euro, wobei allerdings zwischenzeitliche Korrekturen im zweistelligen Prozentbereich nicht zu vermeiden waren. Im ersten Quartal 2012 ging die 200-Tage-Linie in einen markanten Aufwärtstrend über. Übergeordnet kann man den seit 2009 entwickelten Aufwärtstrend als intakt bezeichnen. Die Gefahr eines Trendwechsels nach unten ist derzeit nicht in Sicht. Die positive Einschätzung würde sich erst ändern, wenn der Kurs unter die Aufwärtstrendlinie bei 46 Euro krachen sollte. Misstrauisch sollten Anleger bereits werden, wenn die 200-Tage-Linie bei 48,09 Euro unterschritten wird. 2011 konnte der Aufwärtstrend Schlimmeres verhindern.

Stopp-Loss bei 49,50 Euro setzen

Mit dem von der BNP Paribas emittierten Mini Future Optionsschein auf Grenkeleasing (WKN: BP42KD) kann bei einer unbegrenzten Laufzeit derzeit eine Hebelchance von 4,1 erzielt werden. Während der Basispreis bei 39,77 Euro liegt, ist der Knock-Out-Level aktuell bei 43,75 Euro angesiedelt. Von dieser Marke ist die Aktie derzeit fast 17 Prozent entfernt. Zur Begrenzung potenzieller Kursverluste sollte allerdings eine Stopp-Loss-Marke gesetzt werden, zum Beispiel bei 49,50 Euro.

Disclaimer: Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Eine Haftung wird nicht übernommen.

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu GRENKELEASING AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu GRENKELEASING AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.11.2014GRENKELEASING buyWarburg Research
31.10.2014GRENKELEASING buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.10.2014GRENKELEASING kaufenBankhaus Lampe KG
29.10.2014GRENKELEASING HoldDeutsche Bank AG
29.10.2014GRENKELEASING buyWarburg Research
17.11.2014GRENKELEASING buyWarburg Research
31.10.2014GRENKELEASING buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.10.2014GRENKELEASING kaufenBankhaus Lampe KG
29.10.2014GRENKELEASING buyWarburg Research
29.10.2014GRENKELEASING accumulateequinet AG
29.10.2014GRENKELEASING HoldDeutsche Bank AG
23.10.2014GRENKELEASING HoldDeutsche Bank AG
28.07.2014GRENKELEASING HoldDeutsche Bank AG
22.07.2014GRENKELEASING HaltenBankhaus Lampe KG
04.07.2014GRENKELEASING HoldDeutsche Bank AG
16.02.2009GRENKELEASING underperformCheuvreux SA
05.01.2009GRENKELEASING underperformCheuvreux SA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GRENKELEASING AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX stabil gestartet -- Tesla plant Batteriefabrik in Deutschland -- Börsengang von Krankenversicherung spült Australien Milliarden in die Kasse -- 'Soli' ab 2020 auch für den Westen

Samsung erwägt Chefwechsel im Mobilfunk. Syngenta will 265 Millionen Dollar im Jahr 2015 sparen - 1800 Stellen betroffen. Allianz stärkt Geschäft in Australien mit Zukauf. EU-Hausbank soll Schlüsselrolle bei 300-Milliarden-Paket übernehmen. E.ON startet türkische Strommarke in Deutschland. Thyssen-Krupp zu Verkauf der U-Boot-Sparte bereit.
Wenn Zukunft Gegenwart wird

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind Deutschlands Global Player

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?