06.07.2012 11:05
Bewerten
 (0)

Tipp des Tages: Call auf Lufthansa

Lufthansa: Ready for Take-off
Trading-Idee
Bei der Aktie der Deutschen Lufthansa kommt aus fundamentaler wie auch aus charttechnischer Sicht Hoffnung auf. Mit einem Call können Anleger auf ein Abheben setzen.
von Jörg Bernhard

Innerhalb Europas gehört die Deutsche Lufthansa beim Blick auf die fundamentalen Kennzahlen zweifellos zu den Besten. Das hat ihr in den vergangenen 12 Monaten zwar nicht geholfen - die Aktie verlor in diesem Zeitraum rund 40 Prozent - könnte sich auf dem gedrückten Kursniveau aber nun als erheblicher Wettbewerbsvorteil erweisen. Bedingung hierfür: Eine weltweite Konjunkturschwäche muss vermieden werden. Derzeit prognostizieren die Analysten für 2013 im Durchschnitt einen Gewinn pro Aktie in Höhe von 1,00 Euro, was auf Basis des aktuellen Aktienkurses einem Kurs/Gewinn-Verhältnis von lediglich 8,8 entspräche. Zum Vergleich: Beim Konkurrenten Air France KLM droht im nächsten Jahr pro Aktie ein Verlust in Höhe von 0,85 Euro.

Die Charttechnik macht ebenfalls Hoffnung, schließlich drehte der DAX-Wert im Juni bei acht Euro wieder nach oben. Auch die Abwärtstendenz der 200-Tage-Linie scheint zum Erliegen gekommen zu sein. Sie verläuft derzeit im Bereich von 9,70 Euro, also unweit des aktuellen Aktienkurses. Ein Überwinden der 200-Tage-Linie könnte charttechnisch orientierte Anleger zu Käufen motivieren. Die kommenden Tage und Wochen versprechen daher ausgesprochen spannend zu werden.

Stopp-Loss bei 8,50 Euro setzen

Zur Begrenzung potenzieller Kursverluste bietet sich das Setzen einer Stopp-Loss-Marke im Bereich der bei 8,50 Euro verlaufenden Unterstützungszone an. Mit dem von der Commerzbank emittierten Best Unlimited Turbo Zertifikat auf Lufthansa (WKN: CK4FHN) können Anleger bei einer unbegrenzten Laufzeit derzeit eine Hebelchance von 4,1 erzielen. Sowohl der Basispreis als auch der Knock-Out-Level ist bei 7,2294 Euro angesiedelt. Von dieser Marke ist die Aktie derzeit über 22 Prozent entfernt.

Disclaimer: Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Eine Haftung wird nicht übernommen.

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Deutsche Lufthansa AG

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen2
  • Peer Group
  • ?
Langstrecke betroffenLufthansa-Piloten weiten Streik ausDer Streik der Lufthansa-Piloten wird heftiger als erwartet. Die Piloten bestreiken nicht nur Kurz- und Mittelstreckenflüge, sondern nun auch die Langstrecke der Fluglinie.
10:34 Uhr
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:16 UhrDeutsche Lufthansa buyequinet AG
11:51 UhrDeutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
15.10.2014Deutsche Lufthansa NeutralUBS AG
14.10.2014Deutsche Lufthansa buyCitigroup Corp.
13.10.2014Deutsche Lufthansa buyequinet AG
12:16 UhrDeutsche Lufthansa buyequinet AG
14.10.2014Deutsche Lufthansa buyCitigroup Corp.
13.10.2014Deutsche Lufthansa buyequinet AG
07.10.2014Deutsche Lufthansa kaufenDZ-Bank AG
16.09.2014Deutsche Lufthansa buyequinet AG
11:51 UhrDeutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
15.10.2014Deutsche Lufthansa NeutralUBS AG
13.10.2014Deutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
08.10.2014Deutsche Lufthansa HaltenDZ-Bank AG
08.10.2014Deutsche Lufthansa neutralIndependent Research GmbH
09.09.2014Deutsche Lufthansa ReduceKepler Cheuvreux
08.08.2014Deutsche Lufthansa UnderweightMorgan Stanley
18.07.2014Deutsche Lufthansa ReduceKelper Cheuvreux
17.09.2013Deutsche Lufthansa verkaufenIndependent Research GmbH
10.06.2013Deutsche Lufthansa verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX baut Verluste aus - adidas-Aktie bester DAX-Wert - Gerüchte um Reebok-Verkauf -- SAP mit Gewinnwarnung -- METRO, Philips, Munich Re im Fokus

eBay und PayPal gehen in die Offensive. IBM-Quartalszahlen enttäuschen. Moody's: Märkte finden Bail-in-Androhung glaubwürdig. BSkyB erhält mehr Anteile an Sky Deutschland. Microsoft plant wohl Fitness-Armband. Electrolux kann sinkende Verkäufe auffangen. EZB beginnt wohl mit Kauf französischer Coverd Bonds.
Wo tankt man am teuersten?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

In welchem Land findet man die höchsten Strompreise?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?