25.01.2013 11:05
Bewerten
 (17)

Tipp des Tages: Put auf Infineon

Tipp des Tages: Put auf Infineon
Trading-Idee
Unter Timingaspekten könnte bei der Infineon-Aktie die Zeit reif für eine Korrektur sein - vor allem falls die für Donnerstag angekündigten Quartalszahlen schlechter als erwartet ausfallen sollten.
von Jörg Bernhard

Für die Infineon-Aktie verlief der Start ins neue Börsenjahr sehr gut - fast schon zu gut. Mit einem Plus von bislang 9,8 Prozent, übertraf der zyklische Halbleiterwert die Performance des Leitindex DAX um immerhin acht Prozentpunkte. Und selbst der Weltmarktführer Intel entwickelte sich deutlich verhaltener. Ob dieser Trend sich fortsetzen kann hängt vor allem von zwei Faktoren ab: der Charttechnik und den für Donnerstag angekündigten Quartalszahlen. Beim letzten Update überwogen zwar die Molltöne, wobei sich die Aktie davon relativ unbeeindruckt zeigte und seither deutlich nach oben zog. Unter charttechnischen Gesichtspunkten bremst derzeit aber die knapp unterhalb von 6,80 Euro verlaufende Widerstandszone. Ende 2011 scheiterte der Titel schon einmal an dieser Hausnummer und rutschte danach innerhalb kurzer Zeit um 17 Prozent ab. Sollte sich dieses Szenario wiederholen, könnten Anleger mit dem nachfolgend aufgeführten Knock-out-Put kräftig verdienen.

Stopp-Loss bei 6,85 Euro setzen

Mit dem von der DZ Bank emittierten Mini Future Optionsschein auf Infineon (WKN: DZ5QE3) kann man bei einer unbegrenzten Laufzeit derzeit eine Hebelchance von 3,3 erzielen. Während der Basispreis bei 8,79 Euro liegt, ist der Knock-Out-Level aktuell bei 8,41 Euro angesiedelt. Von dieser Marke ist die Aktie derzeit fast 24 Prozent entfernt. Zur Begrenzung potenzieller Kursverluste sollte allerdings unbedingt eine Stopp-Loss-Marke gesetzt werden. Hier bietet sich die Marke von 6,85 Euro an.

Disclaimer: Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Eine Haftung wird nicht übernommen.

Bildquellen: istock photo

Nachrichten zu Infineon Technologies AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Infineon Technologies AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.06.2016Infineon Technologies kaufenIndependent Research GmbH
23.06.2016Infineon Technologies buyDeutsche Bank AG
22.06.2016Infineon Technologies OutperformBernstein Research
21.06.2016Infineon Technologies HoldKepler Cheuvreux
21.06.2016Infineon Technologies overweightJP Morgan Chase & Co.
23.06.2016Infineon Technologies kaufenIndependent Research GmbH
23.06.2016Infineon Technologies buyDeutsche Bank AG
22.06.2016Infineon Technologies OutperformBernstein Research
21.06.2016Infineon Technologies overweightJP Morgan Chase & Co.
01.06.2016Infineon Technologies OutperformBernstein Research
21.06.2016Infineon Technologies HoldKepler Cheuvreux
01.06.2016Infineon Technologies HaltenBankhaus Lampe KG
20.05.2016Infineon Technologies NeutralBNP PARIBAS
13.05.2016Infineon Technologies NeutralGoldman Sachs Group Inc.
04.05.2016Infineon Technologies NeutralBNP PARIBAS
09.02.2016Infineon Technologies UnderweightMorgan Stanley
11.01.2016Infineon Technologies UnderweightMorgan Stanley
17.12.2015Infineon Technologies UnderweightMorgan Stanley
19.11.2015Infineon Technologies UnderweightMorgan Stanley
31.07.2015Infineon Technologies UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Infineon Technologies AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

Nach Brexit-Entscheid: DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- US-Börsen massiv im Minus -- Briten stimmen für EU-Ausstieg -- Staatsanwaltschaft durchsucht Zentrale von thyssenkrupp

Erneut Warnstreiks bei Amazon in Leipzig. Lufthansa Cargo verlangt von Mitarbeitern Gehaltsverzicht. Deutsche Post verliert Finanzvorstand Rosen. Aktiencrash hat offenbar fünf Billionen Dollar vernichtet. Brexit Step-by-step: So geht's für die Briten jetzt weiter.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der World Wealth Report 2016
Hier ist Leben preiswert!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Am Donnerstag, den 23. Juni blicken die Anleger mit Spannung auf das EU-Referendum der Briten. Welchen Ausgang erwarten Sie?