27.02.2012 10:52
Bewerten
 (0)

Transocean: Einmalbelastungen sorgen für hohen Verlust

Zug (www.aktiencheck.de) - Der Ölbohrkonzern Transocean Ltd. musste im vierten Quartal trotz höherer Umsatzerlöse angesichts hoher Einmaleffekte einen deutlichen Verlust ausweisen.

Wie aus einer am Montag veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, lag der Umsatz im Berichtszeitraum mit 2,42 Mrd. US-Dollar über dem Vorjahreswert von 2,13 Mrd. US-Dollar. Unter dem Strich wurde beim Nettoergebnis ein Verlust von 6,12 Mrd. US-Dollar ausgewiesen, nachdem man im Vorjahreszeitraum einen Verlust von 799 Mio. US-Dollar verzeichnet hatte. Dabei hatte der Konzern unter anderem unter Wertberichtigungen in Höhe von 5,2 Mrd. US-Dollar auf den Bereich Contract Drilling zu leiden gehabt. Außerdem wurden Einmalbelastungen in Höhe von 1 Mrd. US-Dollar in Zusammenhang mit einem Unglück mit der Macondo Well verbucht. Transocean hatte bereits im Vorfeld der Veröffentlichung vor milliardenschweren Ergebnisbelastungen im Zuge der durchgeführten Impairment-Tests gewarnt.

Wie es weiter heißt, werde man für das abgelaufene Fiskaljahr auf eine Dividendenausschüttung verzichten.

Konkrete Ergebnisprognosen für das laufende Fiskaljahr wurden nicht abgegeben.

Die Aktie von Transocean notiert aktuell mit einem Plus von 2,03 Prozent bei 46,81 Schweizer Franken. (27.02.2012/ac/n/a)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Transocean Ltd.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Transocean Ltd.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.06.2015Transocean UnderweightBarclays Capital
30.03.2015Transocean NeutralGlobal Hunter Securities
25.02.2015Transocean NeutralUBS AG
20.02.2015Transocean UnderperformBMO Capital Markets
17.02.2015Transocean SellDeutsche Bank AG
05.11.2012Transocean outperformRBC Capital Markets
20.09.2012Transocean outperformRBC Capital Markets
14.09.2012Transocean overweightHSBC
14.09.2012Transocean outperformRBC Capital Markets
17.08.2012Transocean outperformRBC Capital Markets
30.03.2015Transocean NeutralGlobal Hunter Securities
25.02.2015Transocean NeutralUBS AG
19.12.2014Transocean Market PerformCowen and Company, LLC
04.01.2013Transocean haltenVontobel Research
05.11.2012Transocean neutralSarasin Research
11.06.2015Transocean UnderweightBarclays Capital
20.02.2015Transocean UnderperformBMO Capital Markets
17.02.2015Transocean SellDeutsche Bank AG
15.10.2014Transocean SellDeutsche Bank AG
03.10.2006Transocean underweightJP Morgan
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Transocean Ltd. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Transocean Ltd. Analysen

Heute im Fokus

DAX stabil -- Brüssel startet Vermittlungsversuch in der letzten Minute - Tsipras denkt über Junckers letztes Angebot nach -- Apple startet neuen Musikdienst -- Sony, Microsoft im Fokus

Mercedes investiert 1 Mrd. Euro in Werk Rastatt. Bundesregierung sieht vorerst keine Chance für Verhandlungen mit Athen. Crowdfunding für Griechenland: Brite will Griechenland retten. Rocket Internets Lebensmittelversand HelloFresh wohl vor Börsengang. Fitch sieht "begrenzten Zahlungsausfall" bei griechischen Banken.
Womit verdienten die Milliardäre ihr erstes Geld?

Wer spielt oben mit?

Heute sind sie Milliardäre

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Grexit droht: Wird Griechenland aus der Euro-Währungsunion austreten?