08.08.2012 19:57
Bewerten
 (0)

Troika bleibt den ganzen September in Griechenland - Kreise

   Von Matina Stevis

   BRÜSSEL--Die internationalen Inspektoren der Troika werden den ganzen September darauf verwenden, in Athen die Wirtschaft Griechenlands unter die Lupe zu nehmen. Das bestätigte ein EU-Vertreter Dow Jones Newswires. Die Experten von EU, dem Internationalen Währungsfonds und der Europäischen Zentralbank werden laut dem Insider im Oktober beim Treffen der EU-Finanzminister ihre Ergebnisse präsentieren. Voraussichtlich werde das Treffen am 8. Oktober in Luxemburg stattfinden. Erst dann könne Griechenland mit den in Aussicht gestellten 31 Milliarden Euro rechnen, die als Tranche aus dem Rettungsprogramm eigentlich schon längst hätten in Athen ankommen sollen. Das verzögerte Reformprogramm hat die Auszahlung aber bisher verhindert.

   Kontakt zur Autorin: konjunktur.de@dowjones.com

   DJG/DJN/chg

   (END) Dow Jones Newswires

   August 08, 2012 13:43 ET (17:43 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 01 43 PM EDT 08-08-12

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX nach Allzeithoch fester -- Griechenwahl: Keine absolute Mehrheit für Syriza -- ifo-Index mit drittem Anstieg in Folge - Zeichen auf Aufschwung -- SAP, Fresenius im Fokus

EZB schließt Beteiligung an Schuldenerlass für Griechenland aus. Griechischer Aktienmarkt mit deutlichen Verlusten nach Wahlsieg von Syriza. Microsoft vor Umsatzwachstum. British-Airways-Mutter IAG legt für Aer Lingus noch eine Schippe drauf. Japan mit Rekorddefizit in Handelsbilanz.
Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?