19.11.2012 21:42

Senden

'Troika' gibt grünes Licht für nächste Portugal-Tranche


    WASHINGTON (dpa-AFX) - Die EU, die Europäische Zentralbank (EZB) und der Internationale Währungsfonds (IWF) haben grundsätzlich grünes Licht für eine neue Milliarden-Tranche für das hoch verschuldete Euroland Portugal gegeben. Die nächste Zahlung in Höhe von 2,5 Milliarden Euro aus dem insgesamt 78 Milliarden Euro schweren Hilfsprogramm könne wahrscheinlich im Januar nach Lissabon überwiesen werden, teilte der IWF am Montag in Washington mit. Grundlage für die Genehmigung sei der jüngste positive Quartalsbericht der sogenannten Troika. Die Überprüfung habe ergeben, dass Portugal "solide Fortschritte" bei seinen Spar- und Reformbemühungen mache. Der Bericht muss noch von den europäischen Gremien und dem IWF-Exekutivrat abgesegnet werden./mcm/DP/he

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen