19.12.2012 11:21
Bewerten
 (0)

Tui-Chef: Komplettausstieg aus Hapag-Lloyd bei Reederei-Fusion denkbar

    HANNOVER/HAMBURG (dpa-AFX) - Eine Fusion der Container-Reedereien Hapag-Lloyd und Hamburg Süd könnte nach Ansicht von Tui-Chef Michael Frenzel den Komplettausstieg des Reisekonzerns aus der Container-Schifffahrt nach sich ziehen. "Alles ist denkbar", sagte Frenzel am Mittwoch bei der Vorlage der Tui-Bilanz in Hannover. In jedem Fall zielt der Konzern auf einen möglichst hohen Verkaufserlös. Tui hält noch 22 Prozent der Anteile an seiner früheren 100-Prozent-Tochter Hapag-Lloyd. Die Anteile will er versilbern, um das Geld in die Touristik zu investieren.

 

    Hapag-Lloyd hatte am Dienstag Fusionsgespräche mit ihrer Konkurrentin Hamburg Süd bestätigt. Beide Seiten prüfen die Vorteile eines Zusammenschlusses. Die Tui verspricht sich davon eine Wertsteigerung für ihre Anteile. Diese entstehe vor allem aus den Synergien, die die beiden Hamburger Reedereien aus dem Zusammenschluss ziehen würden, sagte Frenzel.

 

    Auf keinen Fall will der Reisekonzern auf sein Recht verzichten, seine Hapag-Anteile an einen dritten Investor zu verkaufen oder einen Börsengang zu starten. Die Mehrheit an Hapag-Lloyd gehört einem Konsortium um die Stadt Hamburg und den Logistikunternehmer Klaus-Michael Kühne, das die restlichen Anteile von Tui aber bisher nicht übernehmen wollte. Die Reederei Hamburg-Süd gehört der Oetker-Gruppe./stw/rum

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu TUI AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
27.02.15
27.02.15
27.02.15
27.02.15
27.02.15
27.02.15
27.02.15
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TUI AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.02.2015TUI kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.02.2015TUI OutperformBNP PARIBAS
11.02.2015TUI buyKepler Cheuvreux
11.02.2015TUI accumulateequinet AG
10.02.2015TUI kaufenIndependent Research GmbH
16.02.2015TUI kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.02.2015TUI OutperformBNP PARIBAS
11.02.2015TUI buyKepler Cheuvreux
11.02.2015TUI accumulateequinet AG
10.02.2015TUI kaufenIndependent Research GmbH
10.02.2015TUI HoldS&P Capital IQ
16.01.2015TUI HaltenDZ-Bank AG
08.01.2015TUI NeutralCitigroup Corp.
10.12.2014TUI HoldS&P Capital IQ
10.12.2014TUI HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.06.2014TUI VerkaufenDZ-Bank AG
19.05.2014TUI VerkaufenDZ-Bank AG
13.02.2014TUI verkaufenDZ-Bank AG
09.05.2013TUI verkaufenBankhaus Lampe KG
16.02.2012TUI verkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TUI AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr TUI AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt mit neuem Allzeithoch -- US-Börsen leicht schwächer -- Apple & Co. von China boykottiert -- BASF mit Gewinnsprung -- Salzgitter, Airbus im Fokus

VW erhöht die Dividende. Tsipras besteht auf Schuldenschnitt. Porsche SE verdient deutlich mehr. Infineon begibt Anleihen. Putin kürzt Kremlbeamten Gehälter um zehn Prozent. Fiat Chrysler ruft hunderttausende Geländewagen zurück. RWE will Dea-Verkauf am Montag abschließen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?