28.05.2013 16:14
Bewerten
(0)

UPDATE: Asmussen für Bankenabwicklung auf Basis der EU-Verträge

DRUCKEN

   --Asmussen: Zweitbeste Lösung wäre Abwicklungsbehörde bei ESM

   --Asmussen: EZB prüft Asset-Qualität der Banken im 1Q/2014

   (NEU: Äußerungen Asmussens aus der Podiumsdiskussion)

   Von Hans Bentzien

   FRANKFURT--Die geplante Behörde zur Abwicklung europäischer Banken kann nach Aussage von EZB-Direktor Jörg Asmussen auf Basis der bestehenden Verträge installiert werden. Die Regeln zur Bankenabwicklung, den erforderlichen Fonds und die Abwicklungsbehörde nach Gemeinschaftsrecht zu installieren, wäre die beste Lösung, sagte Asmussen bei einer öffentlichen Anhörung der Bundestagsfraktion Bündnis90/Die Grünen in Frankfurt.

   "Sollte das nicht möglich sein, das wäre dann die zweitbeste Lösung. Das könnte man nach meiner persönlichen Meinung beim ESM ansiedeln, das ist relativ rasch zu machen", sagte Asmussen unter Verweis auf den Europäischen Rettungsfonds ESM. Allerdings müssten der ESM-Vertrag und die Ausführungsverordnungen von 17 Staaten geändert werden, räumte er ein.

   Asmussen hofft, dass das Gesetz über die Bankenaufsicht noch vor der Sommerpause verabschiedet wird, womit es ein Jahr später in Kraft treten könnte. Die geplante EU-Bankenaufsicht würde damit spätestes im Juli 2014 starten können.

   Asmussen verwies darauf, dass die EZB die Bücher der von ihr direkt zu beaufsichtigenden Banken zuvor prüfen wird. "Diese Asset Quality werden wir voraussichtlich im ersten Quartal des kommenden Jahres durchführen", sagte er.

   Der EZB-Direktor erwartet, dass die Abwicklung europäischer Banken einige Zeit lang nicht aus dem von der Finanzwirtschaft gespeisten Abwicklungsfonds finanziert werden kann. Er sagte: "Es gibt zwei Möglichkeiten: die eine sind de nationalen Haushalte, die zweite kann der ESM sein. Die wird man in ein vernünftiges Verhältnis setzen müssen, um die richtigen Anreize zu setzen."

   Der EZB-Direktor ist der Ansicht, dass langfristig auch eine gemeinsame Einlagensicherung zu einer Bankenunion gehört.

   Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

   DJG/hab/apo

   (END) Dow Jones Newswires

   May 28, 2013 09:43 ET (13:43 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 09 43 AM EDT 05-28-13

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Der große Ausblick auf 2018!

Am 13. Dezember gibt Simon Betschinger von TraderFox im Anlegerclub der Börse Stuttgart einen Ausblick auf das kommende Börsenjahr. Dabei nimmt er ausgewählte Aktien unter die Lupe und erklärt, warum er genau diese Werte für besonders aussichtsreich hält.
Jetzt kostenfrei registrieren
und dabei sein!

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließt im Plus -- Bitcoin-Handel: Massive technische Probleme vor Future-Start -- Moody's stuft Steinhoff auf Ramsch ab -- VW im Fokus

Qiagen steigert Marge. Bayer muss mit Auflagen rechnen. Apple bringt seine TV-App nach Deutschland. Bankentitel im Höhenflug nach erstem Brexit-Erfolg. Swiss Re bekommt 2018 neuen CFO und verkleinert Geschäftsführung. Goldman Sachs will offenbar Bitcoin-Futures abwickeln. US-Kongress vermeidet 'Shutdown' für zunächst zwei Wochen.

Top-Rankings

KW 49: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Weihnachtsgeld 2017
Wer bekommt wo wieviel?
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2017
Welches Geschenk liegt am häufigsten unter dem Baum?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Siebenstelliges Jahresgehalt
In diesen Bundesländern leben die Bestverdiener
Das sind die größten Privatbanken weltweit
Welche Bank macht 2017 das Rennen?
Renteneintrittsalter
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Die Länder mit den größten Goldreserven 2017
Wo lagert das meiste Gold?
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Neuer Platz Eins
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Steinhoff International N.V.A14XB9
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
BMW AG519000
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Allianz840400
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
Bitcoin Group SEA1TNV9
Amazon906866
adidas AGA1EWWW
CommerzbankCBK100