28.02.2013 18:49
Bewerten
 (0)

UPDATE: Bundeskartellamt durchsucht Büros von ThyssenKrupp

   -- ThyssenKrupp-Räume und zwei weitere Unternehmen durchsucht

   -- Behörden prüfen Absprachen bei Stahllieferungen

   -- ThyssenKrupp arbeitet mit Behörden zusammen

   (NEU: Bundeskartellamt)

   Von Matthias Goldschmidt

   Nach dem Schienenkartell gibt es neue Vorwürfe gegen ThyssenKrupp. Das Bundeskartellamt hat am Donnerstag Geschäftsräume von ThyssenKrupp Steel Europe und zwei weiteren Unternehmen der Stahlbranche durchsucht. Dabei geht es um Stahllieferungen für die Automobilindustrie in Deutschland.

   Wie das Bundeskartellamt mitteilte, ist es dem Verdacht nachgegangen, dass Unternehmen auf dem Markt für den Vertrieb von Bandstahl und sogenannten Halbzeugen wettbewerbsbeschränkende Absprachen getroffen haben soll. Durchsucht wurden vier Unternehmensstandorte in Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen sowie Wohnungen verdächtiger Personen. Zur Identität der Betroffenen machte die Behörde keine Angaben.

   ThyssenKrupp selbst teilte mit, zum Kreis der Verdächtigen zu gehören und versicherte, mit den Ermittlern zusammenzuarbeiten. Konzernchef Heinrich Hiesinger, der nach Skandalen wie der Teilnahme an dem sogenannten Schienenkartell eine neue Unternehmenskultur bei der ThyssenKrupp AG etablieren will, demonstriert Härte: "Sollten die veranlassten Untersuchungen ergeben, dass sich die Vorwürfe erhärten, werden wir hart durchgreifen", so Hiesinger. Wer beim Kulturwandel nicht mitziehe "hat bei uns nichts zu suchen", fügte der Manager hinzu.

   Der DAX-Konzern war in den vergangenen Monaten wegen seiner Beteiligung an einem Kartell auf dem Schienenmarkt in die Kritik geraten. Wegen illegaler Absprachen wurden gegen Thyssen und die weiteren Mitglieder des Schienenkartells im Juli vergangenen Jahres Geldbußen von insgesamt 124,5 Millionen Euro verhängt. Zudem hat die Deutsche Bahn den Konzern auf Schadenssersatz verklagt. Medienberichten zufolge fordert die Bahn eine Dreiviertel Milliarde Euro.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/mgo/jhe

   (END) Dow Jones Newswires

   February 28, 2013 12:19 ET (17:19 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 19 PM EST 02-28-13

Nachrichten zu ThyssenKrupp AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ThyssenKrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.07.2015ThyssenKrupp HoldBaader Wertpapierhandelsbank
28.07.2015ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
28.07.2015ThyssenKrupp NeutralCredit Suisse Group
27.07.2015ThyssenKrupp HoldDeutsche Bank AG
23.07.2015ThyssenKrupp UnderweightBarclays Capital
28.07.2015ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
21.07.2015ThyssenKrupp buyJefferies & Company Inc.
17.07.2015ThyssenKrupp buyWarburg Research
09.07.2015ThyssenKrupp buyCitigroup Corp.
29.06.2015ThyssenKrupp buyHSBC
28.07.2015ThyssenKrupp HoldBaader Wertpapierhandelsbank
28.07.2015ThyssenKrupp NeutralCredit Suisse Group
27.07.2015ThyssenKrupp HoldDeutsche Bank AG
20.07.2015ThyssenKrupp NeutralCredit Suisse Group
08.07.2015ThyssenKrupp NeutralGoldman Sachs Group Inc.
23.07.2015ThyssenKrupp UnderweightBarclays Capital
16.07.2015ThyssenKrupp ReduceKepler Cheuvreux
29.06.2015ThyssenKrupp UnderweightBarclays Capital
03.06.2015ThyssenKrupp ReduceKepler Cheuvreux
27.05.2015ThyssenKrupp UnderweightBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ThyssenKrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr ThyssenKrupp AG Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dämpfer für US-Zinswende: Arbeitskosten steigen schwächer - US-Börsen stagnieren -- Rekordverlust für Schweizer Nationalbank -- Airbus, Sharp, BNP Paribas im Fokus

Eurokurs unter 1,10 Dollar. Datenschützer beharren auf globalem Löschanspruch gegen Google. Griechische Börse öffnet am Montag. Chinas Finanzaufsicht untersucht automatisierten Handel. ArcelorMittal wieder mit schwarzen Zahlen. Weidmann will Gläubiger von Krisenländern beteiligen. Gute Prognose überwiegt für Anleger Verlust bei LinkedIn.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?