20.02.2013 11:01
Bewerten
 (0)

UPDATE: Kabel Deutschland investiert in Netzausbau und schweigt zu Vodafone

   -- Kabel Deutschland investiert zusätzliche 300 Mio Euro in Netzausbau

   -- Kabel Deutschland will Dividende für 2012/13 um einen Euro auf 2,50 Euro erhöhen

   -- Kabel Deutschland kommentiert mögliche Übernahme durch Vodafone nicht

   (NEU: Aussagen aus Telefonkonferenz, Analysteneinschätzung)

   Von Archibald Preuschat

   Der selbst als möglicher Übernahmekandidat gehandelte größte deutsche Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland will nach dem gescheiterten Kauf des kleineren Wettbewerbers Tele Columbus mehr ins eigene Netz investieren und eine höhere Dividende zahlen.

   Zu den seit Tagen kursierenden Spekulationen über ein mögliches Interesse des britischen Mobilfunkgiganten Vodafone an Kabel Deutschland schwieg Finanzvorstand Andreas Siemen. Auf die Frage, ob es Gespräche zwischen den beiden Unternehmen gebe, sagte Siemen lediglich, dass er "zu Marktgerüchten keine Stellung nimmt."

   Ausführlich erklärte Siemen dagegen, warum Kabel Deutschland in den kommenden zwei Geschäftsjahren zusätzliche 300 Millionen Euro in den Netzausbau stecken will: Nach der an den hohen Auflagen des Bundeskartellamts gescheiterten Tele-Columbus-Übernahme habe Kabel Deutschland nicht nur Geld zur Verfügung, sondern auch Techniker frei, die sich nun nicht mit der Integration der beiden Unternehmen beschäftigen müssten. Schneller soll das Kabelnetz werden und auch der beschleunigte Aufbau von WLAN-Netzen steht oben auf der Agenda.

   Möglicherweise will Siemen die Braut aber auch aufhübschen. Eine Migration von Vodafone-Kunden auf das Netz von Kabel Deutschland erfordere schnellere und höhere Investitionen, stellt Bernstein-Analystin Robin Bienenstock dar.

   Kabel Deutschland will für das Geschäftsjahr 2012/13, das im März endet, eine Dividende von 2,50 Euro zahlen, ein Euro mehr als noch im Vorjahr. Anleger profitieren doppelt: Auch der Kurs ist in den vergangenen drei Jahren kräftig gestiegen: Von 22,50 Euro beim Börsengang auf 68,80 Euro am Mittwoch - im Vergleich zum Schlusskurs von Dienstag ein Plus von 2,1 Prozent.

   Die Kursentwicklung spiegelt das Wachstum des Kabelnetzbetreibers wider: Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Umsatz im dritten Quartal des Geschäftsjahres, also von Oktober bis Dezember, um 8,8 Prozent auf 464,8 Millionen Euro, befeuert durch mehr Kunden für Breitband-Internet.

   Unter dem Strich bleiben dem MDAX-Unternehmen 72,7 Millionen Euro - ein Plus von rund 33 Prozent, und Spiegelbild der besseren operativen Entwicklung, aber auch eines Steuergewinns.

   Im gesamten Geschäftsjahr peilt Kabel Deutschland ein Umsatzplus von 7,5 bis 8,5 Prozent an. Beim EBITDA gibt der Kabelnetzbetreiber eine Spanne von 855 bis 870 Millionen Euro vor.

   Kontakt zum Autor: archibald.preuschat@dowjones.com

   DJG/apr/brb

   (END) Dow Jones Newswires

   February 20, 2013 04:30 ET (09:30 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 04 30 AM EST 02-20-13

Nachrichten zu Vodafone Group PLC

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vodafone Group PLC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.04.2016Vodafone Group buyCitigroup Corp.
25.04.2016Vodafone Group buyUBS AG
20.04.2016Vodafone Group buyMerrill Lynch & Co., Inc.
19.04.2016Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.04.2016Vodafone Group buyDeutsche Bank AG
25.04.2016Vodafone Group buyCitigroup Corp.
25.04.2016Vodafone Group buyUBS AG
20.04.2016Vodafone Group buyMerrill Lynch & Co., Inc.
08.04.2016Vodafone Group buyDeutsche Bank AG
01.04.2016Vodafone Group overweightJP Morgan Chase & Co.
19.04.2016Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.01.2016Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.12.2015Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2015Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.11.2015Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.07.2015Vodafone Group SellSociété Générale Group S.A. (SG)
20.05.2015Vodafone Group UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
19.05.2015Vodafone Group SellSociété Générale Group S.A. (SG)
01.04.2015Vodafone Group ReduceNomura
24.02.2015Vodafone Group UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vodafone Group PLC nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Carl Icahn steigt bei Apple aus -- Öl- und Gaspreise belasten BASF -- LinkedIn, Postbank, PUMA im Fokus

S&P droht Großbritannien mit Herabstufung. Annäherung im Tarifstreit um den öffentlichen Dienst. Moody's senkt Ausblick für MTU-Rating. Singapur wird neuer Großaktionär bei alstria. Eurokurs legt Höhenflug hing. Medivation lehnt Milliarden-Offerte von Sanofi ab. Ölpreisverfall lässt Exxon-Gewinn weiter einbrechen.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will am Diesel als Kraftstoff für Autos trotz Kritik an Abgasmanipulationen festhalten. Wie stehen Sie zum Diesel?