03.12.2012 17:22
Bewerten
 (0)

VW-Absatz in den USA steigt weiter steil

US-Absatzzahlen
Europas größter Autohersteller Volkswagen bleibt in den USA auf steilem Wachstumskurs.
Im November setzte Volkswagen in den Vereinigten Staaten 36.728 Autos ab und damit gut 29 Prozent mehr als vor einem Jahr, wie der Konzern am Montag mitteilte. Besonders der Passat findet weiter reißenden Absatz und legte im Vergleich zum Vorjahresmonat um 75 Prozent zu. Die zweite tragende Säule ist der Jetta, bei dem der Absatz um etwa 10 Prozent stieg. Der November-Absatz dürfte dabei auch von den Auswirkungen des Wirbelsturms Sandy Ende Oktober profitiert haben: Bereits im Vorfeld hatten viele Hersteller deutliche Absatzsteigerungen prognostiziert, weil die Menschen Ersatz für ihre zerstörten Autos kaufen müssten. Seit Jahresbeginn hat VW mehr als 394.000 Autos in den USA verkauft und damit 35 Prozent mehr als in den ersten elf Monaten 2011./mmb/he

  HERNDON (dpa-AFX)

Bildquellen: iStock/RapidEye
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.02.2015Volkswagen vz buySociété Générale Group S.A. (SG)
26.02.2015Volkswagen vz HaltenDZ-Bank AG
25.02.2015Volkswagen vz overweightJP Morgan Chase & Co.
25.02.2015Volkswagen vz Equal-WeightMorgan Stanley
25.02.2015Volkswagen vz buyKepler Cheuvreux
26.02.2015Volkswagen vz buySociété Générale Group S.A. (SG)
25.02.2015Volkswagen vz overweightJP Morgan Chase & Co.
25.02.2015Volkswagen vz buyKepler Cheuvreux
25.02.2015Volkswagen vz kaufenCredit Suisse Group
20.02.2015Volkswagen vz buyWarburg Research
26.02.2015Volkswagen vz HaltenDZ-Bank AG
25.02.2015Volkswagen vz Equal-WeightMorgan Stanley
04.02.2015Volkswagen vz neutralMorgan Stanley
04.02.2015Volkswagen vz NeutralHSBC
22.01.2015Volkswagen vz Equal weightBarclays Capital
03.02.2015Volkswagen vz UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
27.01.2015Volkswagen vz SellGoldman Sachs Group Inc.
12.01.2015Volkswagen vz UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
11.11.2014Volkswagen vz SellGoldman Sachs Group Inc.
08.08.2014Volkswagen vz SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen AG Vz. (VW AG) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Volkswagen AG Vz. (VW AG) Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt nach Allzeithoch fester -- Bayer-Aktie schiebt DAX auf Allzeithoch -- Dow Jones tritt auf der Stelle -- Wird Mountain View zu Google City? -- Allianz, Telekom, Bayer im Fokus

Autonome wüten im Zentrum Athens. Zeit für Apple-Uhr? Drillisch legt operativ zu. CRH zahlt unveränderte Dividende. Ist Apple bald 1.000 Milliarden Dollar wert? Experte: Großbanken helfen beim Milliarden-Steuerbetrug. Gericht stärkt Porsche SE in Hedgefonds-Streit den Rücken.
Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die wundersame Welt von Google

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?