Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFonds 
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

23.01.2013 16:27

Senden

US Airways trotzt Wirbelsturm 'Sandy'

United Continental zu myNews hinzufügen Was ist das?


    TEMPE (dpa-AFX) - Trotz zahlreicher Flugausfälle wegen des Wirbelsturms "Sandy" hat US Airways (US Airways Group) im vierten Quartal des vergangenen Jahres mehr Gewinn verbucht. Er verdoppelte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf unterm Strich 37 Millionen US-Dollar (28 Mio Euro). Der Umsatz stieg um 4 Prozent auf 3,3 Milliarden Dollar.

 

    "Wir könnten nicht zufriedener sein mit dem Abschneiden von US Airways im Jahr 2012", sagte Firmenchef Doug Parker am Mittwoch. Im Gesamtjahr schaffte die Fluggesellschaft einen Rekordgewinn von 637 Millionen Dollar. Dabei glichen Einnahmen aus dem Verkauf von Start- und Landerechten die "Sandy"-Einbußen von 35 Millionen Dollar mehr als aus. Der Wirbelsturm war im vergangenen Oktober über die Nordostküste der USA hinweggezogen und hatte schwere Schäden verursacht.

 

    Das Unternehmen sei mit Schwung ins neue Jahr gestartet und gut aufgestellt - was immer auch passieren möge, versicherte Parker. Er verhandelte zuletzt mit der größeren American Airlines über einen Zusammenschluss. American arbeitet sich mit Stellenstreichungen und anderen Sparmaßnahmen aus der Insolvenz heraus. Marktführer in den USA sind United Continental und Delta./das/DP/stw

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Twitter
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Reload
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören
Twitter: Tweets mit dem Cashtag des Unternehmens

Analysen zu United Continental Holdings Inc

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
31.05.12United Continental buyUBS AG
02.12.11United Continental overweightBarclays Capital
22.09.11United Continental overweightBarclays Capital
22.07.10UAL overweightBarclays Capital
29.04.10UAL "overweight"Barclays Capital
31.05.12United Continental buyUBS AG
02.12.11United Continental overweightBarclays Capital
22.09.11United Continental overweightBarclays Capital
22.07.10UAL overweightBarclays Capital
29.04.10UAL "overweight"Barclays Capital
23.03.09UAL holdStifel, Nicolaus & Co., Inc.
06.08.08Continental Airlines neutralCredit Suisse Group
21.07.08Continental Airlines neutralCredit Suisse Group
22.05.08Continental Airlines hold Soleil Securities Group, Inc.
17.05.07Continental Airlines holdSoleil Securities Group
11.02.09Continental Airlines underweightBarclays Capital
17.07.08Continental Airlines underweightLehman Brothers Inc.
22.05.08Continental Airlines underweightLehman Brothers Inc.
05.04.07Continental Airlines sellGoldman Sachs
07.03.07Continental Airlines sellSoleil Securities Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für United Continental Holdings Inc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen