aktualisiert: 06.11.2012 14:31
Bewerten
 (0)

Hot Stock der Wall Street: American States Water

Hot Stock der Wall Street: American States Water
US-Aktientipp
Die Aktie von American States Water bietet sich für Anleger als Investment in ein krisensicheres Geschäft an. In zehn Jahren erzielten Anleger das 2,5 fache.
€uro am Sonntag

von Tim Schäfer, Euro am Sonntag

American States Water versorgt in Kalifornien 75 Gemeinden mit Wasser. Außerdem beliefert er die Stadt Big Bear Lake und die Umgebung des Land­kreises San Bernardino mit Strom. Angebunden sind rund 256.000 Wasser- und 23.500 Stromkunden.

Im Auftrag der Regierung managt der Mittelständler auch die Wasser- und Abwassersysteme von Militärstützpunkten in Texas, Maryland, Virginia, North Carolina und South Carolina. Diese Verträge haben eine Laufzeit von 50 Jahren. Zahlreiche Ausschreibungen für weitere Stützpunkte stehen in den kommenden Jahren bevor. Bei einigen rechnen sich die Kalifornier gute Chancen auf den Zuschlag aus.

In Niedrigzinsphasen sind Versorger heiß begehrt, weil deren Geschäft stabil und die Dividendenrendite attraktiv ist. Solide ist das Wachstum. In den vergangenen fünf Jahren legte der Umsatz im Schnitt um zehn Prozent pro Jahr zu. Der Gewinn kletterte im Schnitt um 14 Prozent. Die Branche ist jedoch stark reguliert, daher ist die Eigenkapitalrendite bei 9,99 Prozent ge­deckelt. Andererseits ist das Geschäft krisensicher. Wer vor zehn Jahren 1.000 Euro investierte, hat heute inklusive der Dividenden 2.500 Euro auf dem Konto liegen.

Zum Autor
Tim Schäfer ist Journalist und schreibt seit 1998 über Börse, Aktien und Unternehmen. Seit 2006 lebt der studierte Diplom-Betriebswirt und DVFA-Aktienanalyst in New York und berichtet von dort über die Geschehnisse an der Wall Street, unter anderem für Euro am Sonntag. Bekannt ist Schäfer für seine Berichterstattungen über kleine Nebenwerte.

Bildquellen: Ioana Davies (Drutu) / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu American States Water CoShs

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu American States Water CoShs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.10.2014American States Water HoldBrean Capital
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
31.10.2014American States Water HoldBrean Capital
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für American States Water CoShs nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr American States Water CoShs Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Meistgelesene American States Water News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere American States Water News

American States Water Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- Daimler stellt höhere Dividende in Aussicht -- US-Börsen mit positiven Vorzeichen -- Telekom, Axel Springer, Siemens im Fokus

BMW ruft in USA 140 000 Fahrzeuge zurück. Streiks bei Amazon gehen weiter. Deutsche-Bank-Tochter legt CFTC-Streit bei. Aeroflot und Lufthansa Technik erweitern ihre Zusammenarbeit. Gerry Weber übernimmt Hallhuber. Russland muss Bank mit 433 Millionen Euro stützen. DIW: Kluft zwischen Arm und Reich wächst nicht mehr.
Welche Begriffe wurden in Deutschland am häufigsten gesucht?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie viele verkaufsoffene Sonntage sollte es Ihrer Meinung nach pro Jahr geben?