27.12.2012 19:00
Bewerten
 (0)

Hot Stock der Wall Street: NetApp

Hot Stock der Wall Street: NetApp
US-Aktientipp
Jedes Jahr baut der IT-Speicherspezialist NetApp seinen Umsatz um rund eine Milliarde Dollar aus. Das ist noch nicht alles, was für die Aktie spricht.
€uro am Sonntag

von Tim Schäfer, Euro am Sonntag

Im Turnus 2011/12 (endete im April) setzte das Softwarehaus 6,2 Milliarden Dollar um. Nach Steuern blieb ein Ergebnis von 605 Millionen Dollar. Fast die Hälfte der Einnahmen tüten die Kalifornier im Ausland ein. NetApp ist der zweitgrößte Datenspeicheranbieter. Die Nachfrage nach solchen Diensten zieht an. Gleichwohl ist der Markt umkämpft. Trotz des Preiskampfs scheuen die Kunden jedoch einen Anbieterwechsel, weil die Wechselkosten hoch sind.

Die Bilanz gleicht einer Festung: 5,6 Milliarden Dollar liegen in der Kasse, es wird immer mehr. Rund eine Milliarde Dollar Cash wirft das Geschäft nach Abzug der Investitionen jährlich ab. Und das, obwohl Vorstandschef Thomas Georgens kräftig investiert. Zwölf Prozent des Umsatzes steckt er kontinuierlich in neue Entwicklungen.

Es kursieren Übernahmegerüchte. Cisco hat angeblich ein Auge auf NetApp geworfen. Es handelt sich freilich nur um Spekulationen. Georgens stuft offenbar die Aktie als unterbewertet ein. Seit einigen Quartalen kauft er jedenfalls für 100 bis 200 Millionen Dollar Anteilscheine über die Börse zurück.

WKN: A0NHKR
Stopp: 21,00 Euro
Kursziel: 30,00 Euro

Zum Autor
Tim Schäfer ist Journalist und schreibt seit 1998 über Börse, Aktien und Unternehmen. Seit 2006 lebt der studierte Diplom-Betriebswirt und DVFA-Aktienanalyst in New York und berichtet von dort über die Geschehnisse an der Wall Street, unter anderem für Euro am Sonntag. Bekannt ist Schäfer für seine Berichterstattungen über kleine Nebenwerte.

Bildquellen: istock photo, Michela Lietti

Nachrichten zu NetApp Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu NetApp Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.09.2016NetApp SellDeutsche Bank AG
26.09.2016NetApp BuyCross Research
24.05.2016NetApp Sector PerformRBC Capital Markets
06.01.2016NetApp SellUBS AG
29.12.2015NetApp SellMonness, Crespi, Hardt & Co.
26.09.2016NetApp BuyCross Research
11.12.2015NetApp Market PerformBMO Capital Markets
27.10.2015NetApp BuyMaxim Group
12.10.2015NetApp OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
10.06.2015NetApp OutperformRBC Capital Markets
24.05.2016NetApp Sector PerformRBC Capital Markets
28.12.2015NetApp HoldLake Street
22.12.2015NetApp Sector PerformRBC Capital Markets
19.11.2015NetApp HoldLake Street
22.05.2015NetApp HoldArgus Research Company
26.09.2016NetApp SellDeutsche Bank AG
06.01.2016NetApp SellUBS AG
29.12.2015NetApp SellMonness, Crespi, Hardt & Co.
13.11.2015NetApp SellMonness, Crespi, Hardt & Co.
03.08.2007Network Appliance DowngradeBear Stearns
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für NetApp Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX im Sinkflug -- Deutsche-Bank-Kunden ziehen wohl Einlagen in Milliardenhöhe ab -- Chinesen wollen offenbar OSRAM übernehmen -- QUALCOMM will NXP kaufen

Zerschlagung von Wells Fargo gefordert. Tesla: Autopilot schuldlos an Unfall auf deutscher Autobahn. Monopolkommission erwartet lange Prüfung von Bayers Monsanto-Kauf. Fed-Chefin: Ankauf von Aktien und Bonds könnte bei Abschwung helfen. va-Q-tec schlägt Aktien in der Mitte der Preisspanne los.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?