10.01.2013 12:30
Bewerten
 (0)

Hot Stock der Wall Street: Viacom

Hot Stock der Wall Street: Viacom
US-Aktientipp
Der MTV-Mutterkonzern Viacom kauft wie verrückt eigene Aktien zurück. Für Anleger empfiehlt sich, selbiges zu tun.
€uro am Sonntag

von Tim Schäfer, Euro am Sonntag

In den beiden vergangenen Geschäftsjahren gab das Medienkonglomerat Viacom 2,2 beziehungsweise 2,4 Milliarden Dollar dafür aus. Ich erlebte Vorstandschef ­Philippe Dauman in New York auf einer Investorenkonferenz. Dauman machte klar, dass er die bisherige Strategie fortsetzen möchte. „Wir haben im vergangenen Jahr 14 Prozent unseres Börsenwerts an die Aktionäre zurückgegeben“, sagte er mit Blick auf die Dividende und den Anteilserwerb. Die Dividendenrendite erreicht zwei Prozent. In Indien erwägt Dauman ein Joint Venture. Trotz der Krise in Spanien expandiert er unter Hochdruck mit seinen TV-Stationen, wozu die Sender Nickelodeon und ­Comedy Central zählen. In Asien sieht Dauman ebenfalls Expansionspotenzial. Wichtig sei, den Zuschauern kontinuierlich gute, wechselnde Inhalte zu bieten. Die Bilanz und die Kennziffern sind stark. Die operative Marge liegt bei 28 Prozent, die Eigenkapitalrendite bei 29 Prozent. Großaktionär ist der 89-jährige Sumner Redstone. Gut möglich, dass die Erben seines Aktienpakets einen Verkauf anstreben. Dann könnte den restlichen Aktionären eine Übernahmeprämie winken.

ISIN: US92553P2011
Kursziel: 36,00 Euro
Stopp: 50,00 Euro

Zum Autor Tim Schäfer ist Journalist und schreibt seit 1998 über Börse, Aktien und Unternehmen. Seit 2006 lebt der studierte Diplom-Betriebswirt und DVFA-Aktienanalyst in New York und berichtet von dort über die Geschehnisse an der Wall Street, unter anderem für Euro am Sonntag. Bekannt ist Schäfer für seine Berichterstattungen über kleine Nebenwerte.

Bildquellen: Ioana Davies (Drutu) / Shutterstock.com

Nachrichten zu Viacom Inc. B

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Viacom Inc. B

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.05.2016Viacom HoldDeutsche Bank AG
29.04.2016Viacom NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
29.04.2016Viacom BuyUBS AG
28.04.2016Viacom BuyPivotal Research Group
28.04.2016Viacom HoldTopeka Capital Markets
29.04.2016Viacom BuyUBS AG
28.04.2016Viacom BuyPivotal Research Group
18.04.2016Viacom OutperformTelsey Advisory Group
23.03.2016Viacom BuyUBS AG
07.03.2016Viacom OutperformTelsey Advisory Group
02.05.2016Viacom HoldDeutsche Bank AG
29.04.2016Viacom NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
28.04.2016Viacom HoldTopeka Capital Markets
22.04.2016Viacom HoldTopeka Capital Markets
11.04.2016Viacom HoldTopeka Capital Markets
08.04.2016Viacom UnderperformRBC Capital Markets
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Viacom Inc. B nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX geht mit Plus ins Wochenende -- Dow: Yellen-Effekt verpufft -- US-Wirtschaft wächst schwach -- VW will wohl Milliarden in Batteriefabrik für E-Autos investieren -- SGL, Google und Oracle im Fokus

Bank of America versucht erneut Kreditkartentochter MBNA zu verkaufen. Monsanto-Managern winkt Millionen-Regen bei Übernahme. Air France tankt nach Sprit-Protesten mehr im Ausland. EU verschärft erneut Sanktionen gegen Nordkorea. Aktionäre von DMG Mori sollen Abfindung von 37,35 Euro erhalten. Yellen: Leitzinserhöhung in den kommenden Monaten angemessen. BMW & Co.: Autobauer rufen in den USA Millionen Wagen zurück.
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?