07.04.2013 10:00
Bewerten
 (1)

Montag ist Alcoa-Tag

US-Berichtssaison startet: Montag ist Alcoa-Tag | Nachricht | finanzen.net
Montag ist Alcoa-Tag
US-Berichtssaison startet

Und schon wieder liegt ein Quartal hinter uns. Am Montag wird der Aluminiumproduzent Alcoa als erstes Top-Unternehmen seine Unternehmenszahlen für Q1 2013 veröffentlichen.

von Jörg Bernhard

Während der Dow-Jones-Index in der vergangenen Woche ein neues Rekordhoch markierte, laboriert das Rohstoffunternehmen Alcoa derzeit an einer Bodenbildung. Mit aktuell 8,24 Dollar notiert der Dow-Jones-Wert „meilenweit“ unter seiner vor sechs Jahren erzielten Rekordmarke von 47 Dollar. Seit zwölf Monaten schwankt die Aktie in der Tradingrange von acht bis zehn Dollar. Obwohl der Gewinntrend des Aluminiumproduzenten seit dem dritten Quartal 2012 eine Aufwärtstendenz aufweist, scheint der zyklische Titel die Börsianer derzeit nicht zu überzeugen. In den vergangenen drei Monaten wuchs mit Blick auf die Gewinnschätzungen unter den Analysten die Skepsis. Während dieses Zeitraums reduzierten sie nämlich ihre Gewinnprognosen von 0,13 auf 0,08 Dollar pro Aktie recht deutlich. Die Schätzungen für das zweite Quartal ergeben einen Wert von 0,14 Dollar pro Aktie.

Alcoa-Chart: Unterstützung gefährdet

Bei den Analysten-Ratings gibt es ein breites Meinungsspektrum zu beobachten. Derzeit raten sieben Experten zum Kauf, einer zum Übergewichten, neun zum Halten und immer vier zum Verkaufen der Aktie (Quelle: Factset Research). Die ausgesprochenen Kursziele bewegen sich daher in einer ausgedehnten Bandbreite von sechs bis 13 Dollar und ergeben einen Mittelwert von 9,82 Dollar. Von diesem Erwartungswert war der Schlusskurs der Aktie am Freitag mit mehr als 19 Prozent entfernt. Unter charttechnischen Aspekten vermag die Aktie derzeit ebenfalls nicht so recht zu überzeugen. Ein Test der unteren Begrenzung der Seitwärtsrange (bei 8,00 Dollar) scheint wahrscheinlicher zu sein, als ein Ausbruch in Richtung obere Trendbegrenzung. Im vergangenen Jahr wurde dieses Tief im Sommer und im Herbst erfolgreich getestet. Bei einem Verletzen der Acht-Dollar-Marke droht allerdings ein Sturz ins Bodenlose.

Bildquellen: Alcoa

Nachrichten zu Alcoa Corp

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Alcoa Corp

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.01.2017Arconic HoldMaxim Group
07.11.2016Arconic Market PerformCowen and Company, LLC
04.11.2016Arconic Market PerformBMO Capital Markets
01.11.2016Alcoa BuyGabelli & Co
13.10.2016Alcoa Market PerformCowen and Company, LLC
04.11.2016Arconic Market PerformBMO Capital Markets
01.11.2016Alcoa BuyGabelli & Co
12.10.2016Alcoa BuyDeutsche Bank AG
07.10.2016Alcoa BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
26.04.2016Alcoa BuyRosenblatt
25.01.2017Arconic HoldMaxim Group
07.11.2016Arconic Market PerformCowen and Company, LLC
13.10.2016Alcoa Market PerformCowen and Company, LLC
12.10.2016Alcoa Sector PerformRBC Capital Markets
09.09.2016Alcoa NeutralSeaport Global Securities
12.10.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
05.10.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
11.07.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
02.07.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
11.01.2012Alcoa underperformRBC Capital Markets
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alcoa Corp nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Dow fester erwartet -- Brexit & Co belasten HSBC stark -- Umbau bei Koenig & Bauer zahlt sich aus -- Bayer zahlt Aktionären mehr Dividende -- KION, BHP, Anglo American im Fokus

Juncker kündigt "gesalzene" Brexit-Rechnung für London an. Apple geht in Klage EU-Steuerentscheidung massiv an. K+S bestreitet Gewinn aus Sanierung von Grube Merkers. Dialog Semiconductor-Aktie an TecDAX-Spitze: JPMorgan stuft Dialog herauf. Ex-Audi-Chefentwickler erhebt schwere Anschuldigungen gegen Stadler.
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Die Top-Positionen von Warren Buffett
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So haben sich Apple, SAP, Zalando und Co. entwickelt
Jetzt durchklicken
Die Millionen-Dollar-URLs
Jetzt durchklicken
Welche Airline schneidet am besten ab?
Jetzt durchklicken
Wer verzeichnet den höchsten Umsatz?
Jetzt durchklicken
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA fordern von ihren Nato-Verbündeten, wie vereinbart 2 Prozent ihres BIP für das Militär auszugeben. Sollte Deutschland deshalb seine Verteidigungsausgaben erhöhen??
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
GAZPROM PJSC (spons. ADRs)903276
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Allianz840400
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
Siemens AG723610
BayerBAY001
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Nordex AGA0D655