13.11.2012 20:33
Bewerten
 (6)

US-Haushaltsdefizit im Oktober bei 120 Mrd. US-Dollar

Washington (www.aktiencheck.de) - Das US-Finanzministerium veröffentlichte am Dienstag die Daten zum US-Bundeshaushalt für Oktober 2012.

Demnach belief sich das Haushaltsdefizit im Oktober 2012 auf 120 Mrd. US-Dollar. Das Defizit liegt damit deutlich über dem Wert von 98,5 Mrd. US-Dollar, der für den vergleichbaren Vorjahreszeitraum ermittelt worden war. Die Ausgaben lagen im Berichtsmonat bei 304,3 Mrd. US-Dollar, was gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von 16 Prozent darstellt. Die Einnahmen beliefen sich auf 184,3 Mrd. US-Dollar. Dieser Wert lang 13 Prozent über dem des Vorjahres.

Das Congressional Budget Office hatte im Vorfeld für Oktober nur mit einem Defizit in Höhe von 113 Mrd. US-Dollar gerechnet.

Der Oktober ist der erste Monat des neuen Fiskaljahres 2013, für welches das Weiße Haus ein Defizit in Höhe von 990,6 Mrd. US-Dollar prognostiziert. Jedoch könnte diese Schätzung hinfällig werden, wenn es dem Senat und dem Repräsentantenhaus nicht gelingt, eine Einigung über die zukünftige Steuer- und Ausgabenpolitik zu erzielen und die US-Wirtschaft über die sogenannte Fiskalklippe in eine Rezession stürzt. (13.11.2012/ac/n/n)

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Abschlag -- Wall Street schließt im Minus - US-Zinsspekulationen belasten -- ESM-Chef Regling warnt vor Staatspleite Griechenlands -- Apple, Ryanair im Fokus

Kommt das neue iPhone mit Force Touch? Deshalb würde Google-Chef Larry Page in Deutschland keine Firma gründen. Clevere Geschäftsidee: Italiens Dörfer verkaufen Häuser für einen Euro. Ukraine ermittelt gegen UniCredit-Kunden wegen mutmaßlicher Rebellenhilfe. China stärkt Armee wegen Inselstreit mit Nachbarstaaten. sentix: Weniger Anleger rechnen mit Grexit. Deutsche und Commerzbank leiden unter Griechenland und Spanien.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Die Schweizer Steuerverwaltung präsentiert die Namen möglicher deutscher und anderer ausländischer Steuerbetrüger im Internet. Was halten Sie von diesem Schritt?