24.01.2013 19:30
Bewerten
 (0)

US-Rüstungsriese Lockheed-Martin hat Durchhänger

    BETHESDA (dpa-AFX) - Der US-Rüstungsriese Lockheed Martin schwächelt zum Jahresende. Im vierten Quartal schrumpfte der Umsatz um ein Prozent auf 12,1 Milliarden Dollar (9,1 Mrd Euro). Der Gewinn sank gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 17 Prozent auf unterm Strich 569 Millionen Dollar, wie der Hersteller von Kampfjets, Drohnen, Raketen oder gepanzerten Fahrzeugen am Donnerstag bekanntgab.

 

    Im Gesamtjahr konnte der wichtige Lieferant der US-Armee jedoch zulegen, wie die neue Konzernchefin Marillyn Hewson betonte. Der Auftragsbestand liege auf einem Rekordniveau, sagte sie. Hewson hatte ihren Job erst zu Jahresbeginn angetreten, nachdem der eigentlich für das Amt vorgesehene Christopher Kubasik wegen einer Affäre im Unternehmen geschasst wurde./das/DP/she

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Lockheed Martin Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lockheed Martin Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.04.2015Lockheed Martin BuyArgus Research Company
29.01.2015Lockheed Martin BuyArgus Research Company
28.01.2015Lockheed Martin Sector PerformRBC Capital Markets
23.10.2014Lockheed Martin BuyArgus Research Company
22.10.2014Lockheed Martin OutperformFBR Capital
23.04.2015Lockheed Martin BuyArgus Research Company
29.01.2015Lockheed Martin BuyArgus Research Company
23.10.2014Lockheed Martin BuyArgus Research Company
22.10.2014Lockheed Martin OutperformFBR Capital
30.09.2014Lockheed Martin BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
28.01.2015Lockheed Martin Sector PerformRBC Capital Markets
30.11.2012Lockheed Martin holdJefferies & Company Inc.
29.10.2012Lockheed Martin neutralJ.P. Morgan Cazenove
13.09.2012Lockheed Martin neutralUBS AG
26.06.2012Lockheed Martin holdStifel, Nicolaus & Co., Inc.
26.04.2007Lockheed Martin underweightPrudential Financial
28.02.2007Lockheed Martin DowngradeJP Morgan
29.01.2007Lockheed Martin underweightPrudential Financial
08.01.2007Lockheed Martin underweightPrudential Financial
05.01.2007Lockheed Martin underweightPrudential Financial
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lockheed Martin Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Lockheed Martin Corp. Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Wall Street feiertagsbedingt geschlossen -- Wie Börsen auf Griechenland-Referendum reagieren könnten -- EFSF erklärt Zahlungsausfall Griechenlands -- Facebook im Fokus

Tsipras fordert Schuldenschnitt und 20 Jahre mehr Zeit. Im Übernahmepoker um K+S verhärten sich die Fronten. Tsipras: Ein Nein beim Referendum wäre kein Ende der Verhandlungen. Varoufakis: Einigung mit Gläubigern kommt in jedem Fall zustande. Schnelles aber knappes Ergebnis bei griechischer Volksabstimmung erwartet.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Diese Aktien stehen bei Hedgefonds ganz oben

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?