27.02.2013 14:40
Bewerten
 (3)

USA: Auftragseingang langlebiger Güter sinkt stärker als erwartet

    WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA ist der Auftragseingang für langlebige Güter im Januar stärker als erwartet gesunken. Zum Vormonat ging das Ordervolumen um 5,2 Prozent zurück, wie aus Daten des Handelsministeriums vom Mittwoch hervorgeht. Bankvolkswirte hatten mit einem Rückgang um 4,8 Prozent gerechnet. Im Vormonat stiegen die Auftragseingänge um revidiert 3,7 Prozent (zuvor plus 4,6 Prozent).

    Ohne Transportgüter jedoch stiegen die Aufträge im Januar laut Ministerium um 1,9 Prozent. Volkswirte hatten zuvor nur ein leichtes Plus von 0,2 Prozent erwartet. Im Vormonat waren die Aufträge in dieser Abgrenzung um revidiert 1,0 Prozent (zuvor 1,3 Prozent) gestiegen. Die Aufträge für langlebige Güter gelten als guter Indikator für die Investitionsnachfrage der Unternehmen. Zugleich schwanken sie aufgrund ihres großen Volumens stark.

^Die Entwicklung im Überblick

                     Januar       Prognose    Vormonat

Auftragseingang      -5,2           -4,8        +3,7r Ex Transport         +1,9           +0,2        +1,0r

(Angaben in Prozent; r=revidiert)°

/jkr/bgf

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen