19.12.2012 14:49
Bewerten
 (0)

USA: Baubeginne sinken überraschend stark - Genehmigungen steigen

    WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Lage am US-Häusermarkt hat sich nach einer Erholung in den Vormonaten wieder etwas eingetrübt: Im November ging die Zahl der Baubeginne überraschend stark zurück, während die Zahl der Genehmigungen allerdings unerwartet deutlich zulegte. Die Baubeginne seien gegenüber dem Vormonat um 3,0 Prozent auf annualisiert 861.000 gesunken, wie das US-Handelsministerium am Mittwoch in Washington mitteilte. Die Markterwartungen von einem Rückgang um 2,5 Prozent wurden damit leicht verfehlt.

 

     Die Baugenehmigungen, die als Vorläufer für die Baubeginne gelten, legten indes deutlich stärker zu als erwartet. Sie seien um 3,6 Prozent auf 899.000 gestiegen, hieß es weiter. Im Vormonat waren die Genehmigungen noch deutlich um revidierte 2,5 Prozent (zuvor minus 2,7 Prozent) gesunken.

 

Die Daten im Überblick:

 

^                          November    Prognose   Vormonat

 

Baubeginne                 861          872           888r    Baugenehmigungen       899          875           868r°

 

(in Tausend)

 

/jkr/jsl

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX nach Allzeithoch fester -- EZB beginnt Kauf von Staatsanleihen -- Dijsselbloem stellt Griechenland neue Zahlung in Aussicht -- Freescale vor Übernahme durch NXP -- Vivendi, Infineon im Fokus

RWE verkauft Dea ohne britische Zustimmung. Chinesische Notenbank senkt erneut Leitzins. Buffett muss im Schlussquartal Abstriche machen. Umbau mit Verkauf der Impfstoffsparte beschert Novartis Sondergewinn. ElringKlinger wächst 2014 stärker als der Markt.
Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Diese Unternehmen haben ihre Gründer reich gemacht

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Viele Bundesbürger bezweifeln, dass ihre staatliche Rente im Alter zum Leben reichen wird. Wie stehen Sie zum Thema Rente?