31.01.2013 14:48
Bewerten
 (0)

USA: Einkommen der Verbraucher mit größtem Zuwachs seit neun Jahren

    WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Einkommen der amerikanischen Verbraucher sind zum Jahresende so stark wie seit neun Jahren nicht mehr gestiegen. Von November auf Dezember kletterten sie um 2,6 Prozent. Das ist der stärkste Zuwachs seit Dezember 2004. Die Markterwartungen wurden um ein Vielfaches übertroffen. Die Konsumausgaben blieben mit einem Plus von 0,2 Prozent indes hinter den Erwartungen zurück.

 

    Der Preisdruck in den USA ging weiter zurück. Die jährliche Inflationsrate, gemessen an dem Preisindex für die Konsumausgaben PCE, fiel von 1,4 auf 1,3 Prozent. Der Kernindex, der die Preisentwicklung ohne schwankungsanfällige Komponenten wie Energie und Lebensmittel aufzeigt, gab von 1,5 auf 1,4 Prozent nach.

 

^Die Entwicklung im Überblick:                                                     Dezember     Prognose     Vormonat

 

Private Einkommen          +2,6         +0,8         +1,0r Private Konsumausgaben  +0,2         +0,3         +0,4 PCE Kernindex (ggVM)      unv.         +0,1          unv. PCE Kernindex (ggVJ)      +1,4         +1,4         +1,5°

 

(r=revidiert; alle Angaben in Prozent.)

 

/bgf/hbr

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX: Heute kein Handel wegen Pfingstmontag -- US-Börsen bleiben aufgrund des "Memorial Day" geschlossen

Aufgrund des langen Pfingstwochenendes findet am heutigen Montag in Deutschland kein Börsenhandel statt. Auch zahlreiche Aktienmärkte in Europa und Asien bleiben geschlossen. In den USA wird ebenfalls ein Feiertag begangen: Hier bleiben die Börsen aufgrund des "Memorial Day" geschlossen.
Titans

Diese Städte stellen die attraktivsten Märkte in Europa dar.

Diese Firmen zahlen Amerikas höchste Gehälter

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die rasende Welt der Elektroautos

Die wundersame Welt von Google

Was verdient man bei Apple?

Die größten deutschen Kapitalvernichter

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

mehr Top Rankings

Umfrage

Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger spricht sich für die Abschaffung des Bargelds aus. Was halten Sie von diesem Vorschlag?