27.12.2012 14:47
Bewerten
 (0)

USA: Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe sinken stärker als erwartet

    WASHINGTON (dpa-AFX) - In den USA sind die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche stärker als erwartet gesunken. Sie seien im Vergleich zur Vorwoche um 12.000 auf 350.000 Anträge gefallen, teilte das US-Arbeitsministerium am Donnerstag in Washington mit. Volkswirte hatten mit einem leichten Rückgang auf 360.000 gerechnet. In der Vorwoche hatte die Zahl der Erstanträge bei revidiert 362.000 (zunächst 361.000) gelegen.

 

    Im aussagekräftigeren Vier-Wochen-Schnitt fiel die Zahl um 11.250 auf 356.750 Anträge.

 

^ Woche zum      Erstanträge  Veränderung  4-Wochenschnitt  

 

22. Dez 12           350             -12               356,75             15. Dez 12           362             +18              368,00               8. Dez 12           344             -27              381,50°      (Angaben in Tsd)

 

/jkr/stk

 

----------------

 

======================================================================== Week Ending                    Dec. 22    Dec. 15     Dec. 8 ======================================================================== Initial Claims (SA)            350,000    362,000    344,000          Change                    -12,000     18,000    -27,000          Percent change           -3.3%       5.2%      -7.3%       4-Wk moving average       356,750    368,000    381,500         

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX auf Höhenflug -- Goldpreis fällt auf Vierjahrestief -- BoJ lockert Geldpolitik -- Citigroup verrechnet sich um 600 Millionen -- Lanxess, Starbucks, Groupon, LinkedIn im Fokus

Russische Notenbank stemmt sich mit Zinserhöhung gegen Rubel-Verfall. Daimler beteiligt sich an Motorradbauer MV Augusta. Börsengang des spanischen Flughafenbetreibers Aena verschoben. Solarworld baut Fertigung in USA aus. Royal Bank of Scotland schafft Gewinn. GoPro-Aktie legt rund 18 Prozent zu.
In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?