19.02.2013 16:10
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

USA: NAHB-Wohnungsmarktindex fällt unerwartet zurück

    WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Erholung am US-Immobilienmarkt erhält einen Dämpfer. Der NAHB-Hausmarktindex fiel im Februar von 47 Punkten im Vormonat auf 46 Zähler, wie die National Association of Home Builders am Dienstag mitteilte. Analysten hatten einen Anstieg auf 48 Punkte erwartet. Bereits im Januar hatte sich der Indikator nach einem achtmonatigen Aufwärtstrend eine Auszeit genommen.

 

    Der NAHB-Index ist ein Stimmungsbarometer der nationalen Organisation der Wohnungsbauunternehmen. In einer monatlichen Umfrage werden die aktuelle Lage und die Erwartungen der Branche abgefragt. Ein Wert unter 50 Punkten signalisiert, dass die Mehrheit der Häuserbauer die Bedingungen negativ beurteilt./hbr/bgf

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?