10.01.2013 17:25
Bewerten  
 (2)
0 Kommentare
Senden

USA: Philly-Fed-Index Dezember nach unten revidiert

    PHILADELPHIA (dpa-AFX) - In den USA ist das Geschäftsklima in der Region Philadelphia im Dezember schwächer ausgefallen als bisher gemeldet. Der entsprechende Index der regionalen Notenbank von Philadelphia (Philly-Fed-Index) habe im Dezember 4,6 Punkte betragen, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung der regionalen Notenbank. Zuvor hatte die Notenbank einen Wert von 8,1 Punkten veröffentlicht.

 

    Die Notenbank revidierte auch den Wert für November 2012. Allerdings fiel der November-Wert besser aus aus zuvor gemeldet. Demnach habe der Indexstand im November minus 8,9 Punkte betragen, nach zuvor minus 10,7 Zähler.

 

    Der Philly-Fed-Index misst die wirtschaftliche Aktivität in der Region Philadelphia. Ein Wert über null Punkten deutet auf eine Expansion der Wirtschaftsaktivität hin, ein Wert unter null signalisiert einen Rückgang./jkr/jsl

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?