22.03.2012 12:24
Bewerten
 (0)

ÜBERBLICK/Unternehmen - 11.30 Uhr-Fassung

   Bayer-Chef setzt auf organisches Wachstum - mit Ausnahmen

   Für den Vorstandsvorsitzenden des Pharma- und Chemiekonzerns Bayer hat Wachstum aus eigener Kraft weiterhin Vorrang. "Wichtigstes Ziel ist organisches Wachstum", sagte Marijn Dekkers. "Wir haben eine gute Produktpipline und wollen damit unseren Umsatz antreiben." Bayer habe keinen Bedarf, Akquisitionen zu tätigen.

   Commerzbank will für 2013 wieder Dividende zahlen - Magazin

   Die Aktionäre der Commerzbank können hoffen. Für das Geschäftsjahr 2013 sollen sie wieder eine Dividende bekommen, kündigte Bankchef Martin Blessing im Interview mit dem manager magazin an. Das Kerngeschäft der Bank sei solide und stehe für ein nachhaltiges Geschäft mit der Realwirtschaft, sagte der Manager.

   Lufthansa Technik will trotz steigender Konkurrenz weiter wachsen

   Die Deutsche Lufthansa bekommt im Bereich Technik zunehmend Konkurrenz. Weltweit wachsende Flugzeugflotten rufen auch neue Wartungs- und Reparaturunternehmen auf den Plan. Sie machen der Deutschen Lufthansa das Leben schwer.

   SGL Carbon überrascht mit hoher Dividende

   Der Graphitspezialist SGL Carbon hat seine Jahresziele für 2011 erreicht und will erstmals nach 1997 wieder eine Dividende ausschütten. Für das laufende Jahr zeigt sich der MDAX-Konzern aber vorsichtig. Angesichts der konjunkturellen Unsicherheiten sei es gegenwärtig schwierig einzuschätzen, ob das Ziel einer Konzernumsatzrendite - basierend auf dem EBIT - von mindestens zwölf Prozent erreichbar sein wird. Spätestens im Jahr 2013 soll dieses Ziel aber wieder erreicht werden.

   LANXESS überrascht mit optimistischem Ausblick

   Mit überraschender Zuversicht startet der Spezialchemiekonzern Lanxess nach einem Rekordjahr in das neue Geschäftsjahr. Die eingetrübte Weltkonjunktur und das vorsichtigere Kundenverhalten haben den Konzern bislang nicht verschreckt. Zwar vermieden die Leverkusener noch eine konkrete Jahresprognose, stellten aber weiteres profitables Wachstum in Aussicht. Das überraschte Marktteilnehmer, die zum Teil einen Gewinnrückgang für dieses Jahr einkalkuliert hatten. Die Aktie macht einen Sprung um über 8 Prozent nach oben.

   SolarWorld erwartet 2012 sinkende Absatzpreise und Umsätze

   Die Solarworld AG erwartet 2012 keine Verbesserung der angespannten Branchenlage. Globale Überkapazitäten in der Solarbranche und das damit verbundene Preisdumping bei Modulen dürften die Absatzpreise weiter sinken lassen. Der Umsatz werde voraussichtlich weiter zurückgehen, schreibt der TecDAX-Konzern in seinem Geschäftsbericht. Der Vorstand schätzt die Risikolage des Konzerns als hoch, aber beherrschbar ein.

   Opel drückt bei Sanierung aufs Tempo - Zeitung

   Die Lage bei der deutschen GM-Tochter Opel spitzt sich langsam zu. Nach Jahren mit Milliardenverlusten dringt der US-Mutterkonzern General Motors auf eine Wende - notfalls auch mit Hilfe von Werksschließungen und Personalabbau. Mit Verweis auf eine Präsentation des Opel-Produktionschefs Peter Thom berichtet die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) über Details möglicher Einsparungen.

   Bosch-Chef Fehrenbach wechselt an Aufsichtsratsspitze - Magazin

   Der Industriekonzern Bosch steht laut einem Pressebericht vor einem Machtwechsel. Hermann Scholl werde seine Ämter als Vorsitzender des Aufsichtsrats und des bei Bosch dominierenden Kontrollgremiums, der Industrietreuhand KG, noch in diesem Jahr aufgeben, berichtet das manager magazin in seiner neuesten Ausgabe. Der aktuelle Bosch-Chef Franz Fehrenbach übernehme beide Positionen und werde die Spitze der Geschäftsführung des weltgrößten Automobilzulieferers dann abgeben.

   Wacker Neuson will 2012 beim Umsatz Milliardenmarke knacken

   Beim Münchener Baumaschinenkonzern Wacker Neuson stehen die Umsatzzeichen auf Wachstum. Die Einnahmen sollen in diesem Jahr die Milliardenmarke knacken und um rund 100 Millionen auf 1,1 Milliarden Euro klettern. Allerdings bliebe damit das Umsatzwachstum in diesem Jahr unter den 31 Prozent von 2011. Gleichzeitig wollen die Bayern auch kräftig verdienen: Die EBITDA-Marge soll mindestens 15 Prozent betragen.

   Umbau soll Ergebnis des IPO-Kandidaten Talanx auf die Sprünge helfen

   Der Börsenaspirant Talanx setzt große Stücke auf den Umbau im Konzern. Die Neuausrichtung des Geschäftsbereichs Privat- und Firmenversicherung Deutschland soll sich in diesem Jahr mit einem höheren Ergebnis auszahlen, wie der Mutterkonzern der Hannover Rück mitteilte. In Lateinamerika sowie Zentral- und Osteuropa strebt das Hannoveraner Unternehmen ein profitables Wachstum dieser Segmente an. Im wichtigen Geschäft mit Rückversicherungen erwartet der Konzern ein "deutliches Wachstum".

   Drillisch beendet Rechtsstreit mit Deutscher Telekom

   Der Mobilfunkvertreiber Drillisch hat nach eigenen Angaben einen Rechtsstreit mit der Deutschen Telekom beigelegt. "Damit wird eine Auseinandersetzung beendet, die zur Kündigung von Verträgen der Telekom Deutschland GmbH mit dem Drillisch-Konzern und zu gerichtlichen Verfahren geführt hatte", hieß es in einer Mitteilung der Drillisch AG. Alle zwischen den beiden Gesellschaften anhängigen Zivilverfahren sollen mit der nun erzielten Vereinbarung beendet werden.

   Wohnbau-Boom in Deutschland beflügelt Hornbach

   Die Bau- und Gartenmarktgruppe Hornbach ist im Geschäftsjahr 2011/12 dank eines Wohnbau-Booms im Heimatmarkt Deutschland schneller gewachsen. Nach vorläufigen Zahlen legte der Konzernumsatz in dem Ende Februar abgeschlossenen Jahr um 6,2 Prozent auf 3,2 Milliarden Euro zu, wie die Hornbach Holding AG mitteilte.

   Ericsson stockt Anteil an südkoreanischem JV auf 75 Prozent auf

   Der schwedische Telekomausrüster Ericsson hat seine Mehrheitsbeteiligung an einem südkoreanischen Joint Venture mit LG Electronics aufgestockt. Ericsson halte nun 75 Prozent an dem Unternehmen, teilte der Konzern aus Stockholm mit. Bislang waren es 50 Prozent plus eine Aktie. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

   HSBC wickelt Privatkunden-Kreditgeschäft in Kanada ab

   Die kanadische Tochter der britischen Bank HSBC wickelt ihr Privatkunden-Kreditgeschäft ab. Das Institut habe lange versucht, einen Käufer für die profitable Sparte zu finden, doch die strikteren Liquiditäts- und Kapitalkriterien hätten Interessenten abgeschreckt. Von der Schließung betroffen sind landesweit gut 500 Mitarbeiter in 75 Filialen, wie die HSBC Bank Canada mitteilte.

   EU und USA trennen Welten beim CO2-Handel für die Luftfahrt

   Im globalen Streit um das Luftfahrt-Emissionshandelssystem der EU ist keine Einigung in Sicht. US- und EU-Vertreter sind in ihren Positionen meilenweit voneinander entfernt, wie sich jetzt auf einer Luftfahrtkonferenz in Genf zeigte. Offizielle der beiden größten Luftfahrtmärkte liegen sich über die Frage in den Haaren, wie die Fluglinien für ihre CO2-Emissionen zahlen sollen.

   McDonald's-CEO Skinner geht - President Thompson kommt

   Stabwechsel bei der Fast-Food-Kette McDonald's. Das Unternehmen wird künftig vom derzeitigen President Don Thompson geführt, wie die Gesellschaft mitteilte. Analysten hatten sich immer wieder gefragt, wann der inzwischen 67-jährige CEO Jim Skinner sich verabschieden wird. Nun steht es fest: Der seit November 2004 als CEO agierende Skinner geht nach insgesamt 41 Jahren im Dienst des Schnellrestaurants in den Ruhestand.

   Dow Jones sendet ab Montag, 26. März börsentäglich gegen 13.00 Uhr einen neukonzipierten Überblick zu Märkten und Unternehmen. Er integriert den bisherigen ÜBERBLICK/Unternehmen (Sendezeit 11.30 Uhr) und das Midday Briefing (13.30 Uhr).

   Ihre Meinung ist uns wichtig. Schreiben Sie an feedback.de@dowjones.com.

DJG/hhb/axw/sha (END) Dow Jones Newswires

   March 22, 2012 06:54 ET (10:54 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 06 54 AM EDT 03-22-12

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.08.2014Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
28.08.2014Commerzbank buyequinet AG
21.08.2014Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
13.08.2014Commerzbank UnderweightBarclays Capital
13.08.2014Commerzbank buyequinet AG
28.08.2014Commerzbank buyequinet AG
13.08.2014Commerzbank buyequinet AG
07.08.2014Commerzbank buySociété Générale Group S.A. (SG)
07.08.2014Commerzbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.07.2014Commerzbank OutperformMacquarie Research
29.08.2014Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
21.08.2014Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
08.08.2014Commerzbank NeutralBNP PARIBAS
08.08.2014Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.08.2014Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
13.08.2014Commerzbank UnderweightBarclays Capital
08.08.2014Commerzbank verkaufenKelper Cheuvreux
07.08.2014Commerzbank verkaufenDZ-Bank AG
06.08.2014Commerzbank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.07.2014Commerzbank SellUBS AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX startet fester -- Apple prüft Sicherheit nach Auftauchen von Promi-Nacktfotos -- Russland könnte aus G20 fliegen -- Die goldene Regel des Warren Buffett

Deutsche Annington vergrößert Portfolio um mehr als 5000 Wohnungen. Iran glaubt an Lösung im Atomstreit bis November. Bahnverkehr läuft nach Warnstreiks weitestgehend normal. Russland könnte China an riesigem Wankor-Ölfeld beteiligen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Billig-Airline ist die beste der Welt?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

mehr Top Rankings
Deutschland wird den Kampf der Kurden gegen die Terrormiliz des Islamischen Staates (IS) mit schweren Waffen unterstützen. Wie ist Ihre Meinung hierzu?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen