21.01.2013 10:50
Bewerten
 (0)

IPO: Moskauer Börse geht an die Börse

Über 500 Mio Dollar Erlös
Die Moskauer Börse MICEX-RTS will selbst aufs Parkett.
Die Papiere sollen über die eigenen Handelsplatz platziert werden, teilte der Börsenbetreiber am Montag in Moskau mit. Der Deutsche Börse-Konkurrent peilt dabei nach Informationen der Nachrichtenagentur Bloomberg einen Erlös von mindestens einer halben Milliarde Dollar an. Die Börse selbst machte keine Angaben dazu.

    Die Aktienemission werde die Börse transparenter machen, die Position Moskaus als Finanzzentrum festigen und den russischen Aktienmarkt für heimische und ausländische Investoren attraktiver machen, sagte Börsenchef Alexander Afanasjew. Dem Handelsvolumen nach liegt die Moskauer Börse auf Platz 18 weltweit.

   Die Erstplatzierung (IPO) werde von mehreren Geldinstituten organisiert - darunter Deutsche Bank, Credit Suisse, Sberbank CIB und VTB Capital.

MOSKAU (dpa-AFX)

Bildquellen: istock/Yong Hian Lim, tap trofsnag / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16:41 UhrDeutsche Bank NeutralBNP PARIBAS
30.06.2015Deutsche Bank NeutralBNP PARIBAS
22.06.2015Deutsche Bank HoldKepler Cheuvreux
19.06.2015Deutsche Bank NeutralBNP PARIBAS
18.06.2015Deutsche Bank Equal weightBarclays Capital
08.06.2015Deutsche Bank kaufenBankhaus Lampe KG
08.06.2015Deutsche Bank buyCitigroup Corp.
08.06.2015Deutsche Bank overweightJP Morgan Chase & Co.
08.06.2015Deutsche Bank buyJefferies & Company Inc.
19.05.2015Deutsche Bank overweightJP Morgan Chase & Co.
16:41 UhrDeutsche Bank NeutralBNP PARIBAS
30.06.2015Deutsche Bank NeutralBNP PARIBAS
22.06.2015Deutsche Bank HoldKepler Cheuvreux
19.06.2015Deutsche Bank NeutralBNP PARIBAS
18.06.2015Deutsche Bank Equal weightBarclays Capital
08.06.2015Deutsche Bank UnderperformBNP PARIBAS
08.06.2015Deutsche Bank SellSociété Générale Group S.A. (SG)
08.06.2015Deutsche Bank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.06.2015Deutsche Bank SellSociété Générale Group S.A. (SG)
14.05.2015Deutsche Bank UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Deutsche Bank AG Analysen

Heute im Fokus

DAX gewinnt -- Dow fester -- Griechenland - Einheit der 18 Euro-Staaten zeigt Risse -- Tsipras macht neuen Vorstoß - Schäuble und Merkel skeptisch -- Novartis, Evotec, Deutsche Bank im Fokus

Schäuble zu Griechenland: "Was abzulehnen, was anzunehmen, ist nicht mehr existent" - Tsipras-Brief ohne Wirkung. Tarifkonflikt bei der Bahn beendet. Commerzbank verkauft zwei Immobilien-Portfolios. Deutsche Annington schließt Kapitalerhöhung für Milliardenübernahme ab.
Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

Diese Länder horten die größten Goldreserven.

Womit verdienten die Milliardäre ihr erstes Geld?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?