13.02.2013 15:42
Bewerten
 (0)

Vodafone bereitet Übernahmeofferte für Kabel Deutschland vor

Überraschender Vorstoß
Der britische Mobilfunkriese Vodafone erwägt laut Medienberichten die Übernahme des Kabelnetz-Betreibers Kabel Deutschland.
Ein durchgerechneter Geschäftsplan liege bereits bei Vodafone-Chef Vittorio Colao zur Abstimmung, berichtet das "manager magazin" in seiner aktuellen Ausgabe (15. Februar). Auch nach Informationen der "Financial Times" ist noch keine Entscheidung getroffen worden und http://www.finanzen.net/aktien/Vodafone_Group-Aktie habe Kabel Deutschland noch nicht kontaktiert.

     Ein Sprecher von Vodafone Deutschland sprach von Marktgerüchten, die das Unternehmen nicht kommentieren werde. Auch Kabel Deutschland wollte zu dem Bericht keine Stellung nehmen. Die Aktie von Kabel Deutschland stieg bis zum Nachmittag um gut elf Prozent auf über 71 Euro. Der Marktwert des Unternehmens erreichte damit rund 6,3 Milliarden Euro. Die Aktien befinden sich im Streubesitz, was eine Übernahme komplizierter macht. Größter Aktionär ist der Finanzinvestor Blackrock mit rund 10 Prozent.

     Für Vodafone wäre es kein umgewöhnlicher Schritt: Im Heimatmarkt Großbritannien schluckte der Telekom-Konzern bereits den größten Kabelbetreiber Cable & Wireless. Für umgerechnet 1,29 Milliarden Euro gingen 87,5 Prozent des Eigentümers des größten dortigen Glasfasernetzes an Vodafone. Damit machte sich Vodafone vom Netz des Konkurrenten BT unabhängig.

Allerdings ist nicht ausgeschlossen, dass ein Zusammenschluss mit Kabel Deutschland bei Kartellwächtern auf Widerstand stößt. Immerhin würde Vodafone auf einen Schlag einen großen Konkurrenten aus dem Feld schlagen und damit die Wettbewerbsvielfalt einschränken. Bislang lag bei der Behörde noch keine Anmeldung der Pläne vor.

 Kabel Deutschland ist der größte deutsche Kabelnetzbetreiber mit rund 8,5 Millionen Kundenhaushalten. Der Umsatz erreichte im vergangenen Geschäftsjahr 1,7 Milliarden Euro. Unterm Strich verdiente das Unternehmen aus Unterföhring bei München mit 3500 Beschäftigten rund 160 Millionen Euro. Kabel Deutschland ist im zweiten Börsensegment MDAX notiert.

    Vodafone und Kabel Deutschland sind direkte Konkurrenten. Der britische Telekom-Konzern bietet über seine Tochter Arcor auch Fernsehen über Internet an. Kabel Deutschland versorgt Nutzer auch mit schnellen Internet-Zugängen und Telefonanschlüssen und hat in diesem Bereich rund 1,8 Millionen Kunden. Die Erlöse der Telekom-Konzerne sind unter Druck und sie sehen sich nach angrenzenden Geschäftsfeldern um.

    DÜSSELDORF (dpa-AFX)

Bildquellen: Vodafone

Nachrichten zu Vodafone Group PLC

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vodafone Group PLC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.07.2016Vodafone Group neutralIndependent Research GmbH
25.07.2016Vodafone Group overweightMorgan Stanley
25.07.2016Vodafone Group overweightJP Morgan Chase & Co.
25.07.2016Vodafone Group buyHSBC
25.07.2016Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
25.07.2016Vodafone Group overweightMorgan Stanley
25.07.2016Vodafone Group overweightJP Morgan Chase & Co.
25.07.2016Vodafone Group buyHSBC
25.07.2016Vodafone Group buyUBS AG
20.07.2016Vodafone Group buyDeutsche Bank AG
27.07.2016Vodafone Group neutralIndependent Research GmbH
25.07.2016Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.07.2016Vodafone Group NeutralCitigroup Corp.
12.07.2016Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.07.2016Vodafone Group NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.07.2016Vodafone Group SellSociété Générale Group S.A. (SG)
24.07.2015Vodafone Group SellSociété Générale Group S.A. (SG)
20.05.2015Vodafone Group UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
19.05.2015Vodafone Group SellSociété Générale Group S.A. (SG)
01.04.2015Vodafone Group ReduceNomura
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vodafone Group PLC nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX geht im Plus ins Wochenende -- QIAGEN überrascht mit guten Zahlen -- HeidelbergCement verdient kräftig -- Amazon mit Rekordgewinn -- Alphabet mit Umsatzwachstum -- SolarWorld, VW im Fokus

US-Notenbanker Williams: Zwei Zinsanhebungen in diesem Jahr möglich. US-Wirtschaft wächst nur halb so stark wie erhofft. ExxonMobil-Gewinn bricht wegen Ölpreisverfall ein. Chinesischer Investor legt Übernahmeangebot für AIXTRON vor. CANCOM legt weiter zu. Sony mit Gewinneinbruch. HeidelbergCement verdient kräftig.
Diesen Berufsgruppen trauen die Deutschen
Diese Firmen sind innovativ
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?