13.05.2013 17:04
Bewerten
 (2)

ESM zahlt erste Hilfstranche an Zypern aus

Überweisung zu Wochenbeginn
Das kleine Euroland Zypern erhält die ersten Zahlungen aus dem Hilfspaket seiner Euro-Partner.
Wie der europäische Rettungsfonds ESM am Montag mitteilte, wurde eine erste Überweisung über zwei Milliarden Euro bereits zu Wochenbeginn getätigt. Der Restbetrag der ersten Tranche, die sich auf insgesamt drei Milliarden Euro beläuft, werde noch vor dem 30. Juni fließen.

    Die Zahlungen kommen den öffentlichen Haushalten Zyperns zugute, sie dienen insbesondere der Refinanzierung auslaufender Staatsschulden. Wegen einer schweren Bankenkrise erhält Zypern Staatshilfen über insgesamt zehn Milliarden Euro. Den Löwenanteil von neun Milliarden Euro tragen die Euro-Partner, eine Milliarde Euro kommt vom Internationalen Währungsfonds (IWF)./bgf/jsl

LUXEMBURG/FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Sandra.Matic / Shutterstock.com, iStock/goralikus

Heute im Fokus

DAX & Dow Jones gehen mit leichten Verlusten ins Wochenende -- Apple lädt zu Neuheiten-Präsentation am 9. September -- Fresenius, BMW, Wirecard im Fokus

Nikkei und Shanghai Composite weiter erholt - China pumpt weitere Milliarden in den Geldmarkt. 5 Dinge, die bei einem Börsengang der Postbank zählen. Interims-Regierung in Athen ernannt - Syriza verliert bei griechischen Wählern an Zustimmung. Bayer will Covestro 2015 an die Börse bringen. Draghi unterstützt Forderung für Finanzministerium in Europa.
Die niedrigsten Neuzulassungen

Wer brilliert in der Wirtschaftswelt?

Diese Firmen patentieren am meisten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?