19.04.2013 00:05
Bewerten
 (0)

Umfrage: Europäer wollen ihr Geld vor allem sicher anlegen

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Sicherheit und Transparenz - das sind einer Umfrage zufolge für die meisten Europäer die wichtigsten Kriterien für ihre Geldanlage. Ökologische und soziale Gesichtspunkte spielen bei der Auswahl von Produkten eine eher untergeordnete Rolle. Das geht aus einer Online-Erhebung des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag des Fondsverbandes BVI hervor. Am meisten Wert auf Sicherheit bei Sparprodukten legen demnach Griechen und Portugiesen (jeweils 89 Prozent) - noch vor den Deutschen (87). Allerdings achten auch deutlich mehr Griechen (75) und Portugiesen (69) auf eine hohe Rendite als Anleger in Deutschland (56).

    Auf Ökologie und soziale Kriterien bei der Auswahl der Geldanlage achten Italiener (56 Prozent) und Griechen (54) vergleichsweise mehr als Menschen in anderen europäischen Staaten. In Deutschland spielen diese Themen der Umfrage zufolge für gut jeden dritten Anleger (36 Prozent) eine Rolle. Das Marktforschungsinstitut YouGov befragte per Online-Fragebogen 11.268 Menschen in elf europäischen Ländern. Je Land wurde dabei eine repräsentative Auswahl von etwa .1000 Teilnehmern ausgewertet./ben/DP/he

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt in Grün -- Staatsanwaltschaft: Germanwings-Co-Pilot verheimlichte Erkrankung -- US-Börsen leicht im Plus -- Apple, Air Berlin im Fokus

Intel in Gesprächen über Altera-Übernahme. Eurokurs steigt über 1,09 US-Dollar. S&P bestätigt Österreich-Rating. Griechische Regierungskreise: Können Schulden bald nicht mehr zahlen. Dürr-Aktionäre erhalten mehr Dividende. Griechische Reformliste fertig - Sitzung am Abend in Brüssel. Dow Chemical spaltet Großteil seines Chlor-Alkali-Geschäfts ab.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.