26.05.2013 17:11
Bewerten
 (3)

Umfrage: Mehrheit der Deutschen hält Rente nicht für sicher

    BERLIN (dpa-AFX) - Die Mehrheit der Deutschen hat nach einer Umfrage kein Vertrauen in die gesetzliche Rente. In einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin "Focus" sagten 51 Prozent der Befragten, sie hielten die Rente für nicht sicher. Unter den 40- bis 49-Jährigen sind demnach sogar 73 Prozent dieser Ansicht. Nur 17 Prozent dieser Altersgruppe glaubten an die gesetzliche Rente. Dem Bericht zufolge befragte das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid am 22. und 23. Mai 1007 repräsentativ ausgewählte Personen./bi/DP/stb

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen