15.05.2012 11:29
Bewerten
 (0)

Umfrage: Staatsschulden größte Sorge der Deutschen

    BERLIN (dpa-AFX) - Die hohen Staatsschulden sind derzeit mit Abstand die größte Sorge der Deutschen. Das hat das am Dienstag veröffentlichte "Sorgenbarometer" des Magazins "Stern" ergeben, in dem die Bundesbürger gefragt werden, was sie am meisten beunruhigt. 62 Prozent der Befragten gaben an, die schlechte Haushaltslage des Staates treibe sie um - vier Prozentpunkte mehr als zu Beginn des Jahres. Grund sei vor allem die ungewisse Lage des Euro-Krisenlandes Griechenland.

 

    Eng verknüpft damit ist die Furcht vor steigenden Preisen, die um neun Prozentpunkte auf 54 Prozent am deutlichsten zugenommen hat. Positiv wirkt sich laut Umfrage dagegen die gute Konjunkturlage in Deutschland aus: Die Angst vor wachsender Arbeitslosigkeit (35 Prozent) und dem Verlust des eigenen Jobs (15 Prozent) rangiert im "Sorgenbarometer" weit hinten./amr/DP/jkr

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen