13.11.2012 08:28
Bewerten
 (0)

Leoni mit weniger Gewinn - Trübe Aussicht für Schlussquartal

Umsatz gestiegen
Der Bordnetzspezialist Leoni hat im dritten Quartal etwas weniger Gewinn erwirtschaftet als vor einem Jahr.
Unter dem Strich blieben 31,4 Millionen Euro und damit knapp 5 Prozent weniger als im dritten Quartal 2011, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Bereits im Oktober hatte LEONI eine Gewinnwarnung für das Gesamtjahr 2012 herausgegeben und vorläufige Werte für Umsatz und EBIT zwischen Juli und Ende September genannt. Laut endgültiger Zahlen stieg der Umsatz im Berichtszeitraum auf 954,7 Millionen Euro und lag damit fast 5 Prozent höher als vor einem Jahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern sank dagegen um gut 3 Prozent auf 52,7 Millionen Euro.

     Wegen der Krise auf den europäischen Automärkten erwartet Leoni einen deutlich schwächeren Jahresendspurt. Vor allem die Nachfrage aus der Automobilindustrie, aber auch in vielen anderen Abnehmerbranchen gehe seit Anfang Oktober zurück, hieß es. Für das Gesamtjahr rechnet der Konzern nur noch mit etwa 3,75 Milliarden Euro Umsatz (2011: 3,7 Mrd), statt bisher mit 3,8 bis 3,9 Milliarden. Die EBIT-Prognose senkte der Konzern auf 235 Millionen Euro nachdem er zuvor 255 bis 275 Millionen erwartet hatte. 2011 hatte Leoni vor Zinsen und Steuern 237 Millionen Euro verdient.

    NÜRNBERG (dpa-AFX)

Nachrichten zu LEONI AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LEONI AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.09.2016LEONI HaltenDZ BANK
16.09.2016LEONI NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.09.2016LEONI HoldCommerzbank AG
15.09.2016LEONI HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.09.2016LEONI ReduceOddo Seydler Bank AG
15.09.2016LEONI accumulateequinet AG
15.09.2016LEONI buyWarburg Research
01.09.2016LEONI buyHSBC
11.08.2016LEONI buyWarburg Research
10.08.2016LEONI accumulateequinet AG
16.09.2016LEONI HaltenDZ BANK
16.09.2016LEONI NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.09.2016LEONI HoldCommerzbank AG
15.09.2016LEONI HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.08.2016LEONI HoldCommerzbank AG
15.09.2016LEONI ReduceOddo Seydler Bank AG
15.09.2016LEONI ReduceKepler Cheuvreux
26.08.2016LEONI SellDeutsche Bank AG
17.08.2016LEONI ReduceOddo Seydler Bank AG
17.08.2016LEONI VerkaufenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LEONI AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Dow fester -- Deutsche Bank-Aktie mit neuem Allzeittief -- TV-Duell mit Schlagabtausch Trump-Clinton -- Commerzbank: 9.000 Stellen und Dividende in Gefahr -- Twitter im Fokus

Erste Bilder aufgetaucht: Google bringt neue Smartphones auf den Markt. American Express-Aktie steigt: Anleger erhalten mehr Dividende. Lufthansa-Aktie verliert: Aufsichtsrat entscheidet wohl zu Air-Berlin-Deal. EZB und Chinas Notenbank verlängern Währungsswap um drei Jahre.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?