-->-->
25.10.2012 22:40
Bewerten
 (0)

Apple: Quartalszahlen und Ausblick enttäuschen

Apple: Quartalszahlen und Ausblick enttäuschen
Umsatz und Gewinn steigt
Die Apple Inc. gab am Donnerstag nach US-Börsenschluss die Zahlen zum vierten Fiskalquartal 2011/12 bekannt.
Der Umsatz- und Gewinnsprung wurde durch das Absatzplus um 58 Prozent bei iPhones auf 26,9 Millionen und das Absatzplus um 26 Prozent bei iPads auf 14 Millionen getragen, enttäuschte aber dennoch. Der Verkauf von Macs belief sich auf 4,9 Millionen (+1 Prozent). Bei iPods wurde einen Rückgang um 19 Prozent auf 5,3 Millionen Stück gemeldet.
-->

Das Nettoergebnis belief sich den Angaben zufolge auf 8,22 Mrd. US-Dollar bzw. 8,67 US-Dollar je Aktie, nach 6,62 Mrd. US-Dollar bzw. 7,05 US-Dollar je Aktie im Vorjahreszeitraum. Die Umsatzerlöse konnten um 27 Prozent auf nun 36,0 Mrd. US-Dollar gesteigert werden.

Analysten hatten im Vorfeld Umsätze von 35,8 Mrd. US-Dollar und ein Ergebnis von 8,75 US-Dollar je Aktie erwartet. Für das laufende Quartal prognostizieren sie ein EPS von 15,41 US-Dollar bei Umsätzen von 54,98 Mrd. US-Dollar. Apple selbst erwartet ein EPS von 11,75 US-Dollar bei Umsatzerlösen von 52 Mrd. US-Dollar.

Die Apple-Aktie schloss heute an der Nasdaq bei 609,80 US-Dollar (-1,14 Prozent). Nachbörslich gewinnt das Papier zuletzt 0,61 Prozent auf 613,28 US-Dollar, wobei der Handel nach Veröffentlichung der Zahlen unterbrochen wurde. (25.10.2012/ac/n/a)

Cupertino (www.aktiencheck.de)

Bildquellen: istock/NoDerog

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant3
  • Alle5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Verkaufsstart verschoben
Die florierende Nachfrage nach dem neuen Smartphone von Samsung bringt den Elektronikkonzern in die Bredouille.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.07.2016Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
27.07.2016Apple OutperformMacquarie Research
27.07.2016Apple overweightMorgan Stanley
27.07.2016Apple OutperformBernstein Research
27.07.2016Apple buyGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2016Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
27.07.2016Apple OutperformMacquarie Research
27.07.2016Apple overweightMorgan Stanley
27.07.2016Apple OutperformBernstein Research
27.07.2016Apple buyGoldman Sachs Group Inc.
11.01.2016Apple HoldDeutsche Bank AG
08.01.2016Apple Market PerformCowen and Company, LLC
06.01.2016Apple NeutralRosenblatt
22.12.2015Apple Market PerformCowen and Company, LLC
26.10.2015Apple Market PerformCowen and Company, LLC
26.07.2016Apple SellBGC Partners
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.09.2013Apple verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX gibt nach ifo-Daten weiter nach -- Muss Apple 19 Milliarden an Steuern nachzahlen? -- Fielmann erhöht Quartalsüberschuss -- HP enttäuscht Anleger - Aktie sackt ab -- RTL Group im Fokus

Gold: Auf Viermonatstief abgerutscht. Frankreich bestreitet Lücken in Bericht über Renault-Emissionen. Wirtschaftspolitiker der Union wollen Steuersenkungen. Mehrheitseigner des Marktforschers GfK prüft angeblich Optionen.
Wer ist die bestbezahlte Schauspielerin der Welt im Jahr 2016?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die Top 10

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->