03.05.2012 22:25
Bewerten
 (0)

Kraft Foods: Starker Start ins Jahr 2012

Umsatzsteigerung
Der amerikanische Lebensmittelkonzern Kraft Foods gab nach US-Börsenschluss die Ergebnisse für das erste Quartal 2012 bekannt.
Dabei wurde sowohl der Umsatz als auch der bereinigte Gewinn gesteigert.

Der Nettogewinn von Kraft Foods belief sich demnach auf 813 Mio. US-Dollar bzw. 46 Cents pro Aktie, nach 799 Mio. US-Dollar bzw. 46 Cents pro Aktie im Vorjahr. Um Einmaleffekte bereinigt lag der Gewinn bei 57 Cents pro Aktie. Im Vorjahr lag dieser Wert noch bei 52 Cents pro Aktie. Der Umsatz erhöhte sich im Berichtszeitraum um 4,1 Prozent auf 13,1 Mrd. US-Dollar.

Analysten waren im Vorfeld von einem Gewinn von 56 Cents pro Aktie und einem Umsatz von 13,05 Mrd. US-Dollar ausgegangen. Für das laufende Quartal prognostizieren sie ein EPS von 70 Cents bei 14,15 Mrd. US-Dollar Umsatz.

Die Aktie von Kraft Foods schloss heute an der NYSE bei 39,59 US-Dollar (-0,28 Prozent). Nachbörslich verliert der Titel 0,48 Prozent auf 39,40 US-Dollar. (03.05.2012/ac/n/a)

Northfield, IL (www.aktiencheck.de)

Nachrichten zu Kraft Foods (A)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Kraft Foods (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.10.2012Kraft Foods outperformRBC Capital Markets
02.10.2012Kraft Foods buyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
11.09.2012Kraft Foods outperformRBC Capital Markets
07.09.2012Kraft Foods buyUBS AG
03.09.2012Kraft Foods haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
03.10.2012Kraft Foods outperformRBC Capital Markets
02.10.2012Kraft Foods buyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
11.09.2012Kraft Foods outperformRBC Capital Markets
07.09.2012Kraft Foods buyUBS AG
31.08.2012Kraft Foods buyUBS AG
03.09.2012Kraft Foods haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
21.05.2012Kraft Foods haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
07.05.2012Kraft Foods sector performRBC Capital Markets
28.02.2012Kraft Foods haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
23.12.2011Kraft Foods haltenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
14.09.2009Kraft Foods verkaufenEuro am Sonntag
02.02.2007Kraft Foods underweightPrudential Financial
02.02.2007Kraft Foods underperformDA Davidson
30.01.2007Kraft Foods reduceUBS
01.11.2006Cadbury Schweppes underweightJP Morgan
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Kraft Foods (A) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Kraft Foods (A) Analysen

Heute im Fokus

DAX fester erwartet -- Asiens Börsen uneinheitlich -- US-Automarkt besser als erwartet: BMW, Daimler schaffen Kehrtwende -- IWF-Chefin warnt vor Ansteckungsgefahren durch Lage in China

Neues Logo für Google. Ölpreise geben weiter nach. Fed-Vertreter - Zeitpunkt der Zinsanhebung nicht entscheidend. Yahoo-Chefin Mayer bekommt Zwillinge und will durcharbeiten. Amazon lässt Prime-Kunden TV-Sendungen herunterladen.
So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?